Rufen Sie uns an - 24 Stunden
Schnell-Einstieg
Datenwiederherstellung
Datenschutz ist uns wichtig
Datenwiederherstellung setzt vertrauen voraus, aus diesem Grund sind wir zertifiziert nach ISO 9001 Datenschutz
Wir bieten Ihnen bei Recoverylab
  • 8 Reverse Engineers mit eigenen Spezialisierungen
  • eigene Entwicklungsabteilung (derzeit 4 dedizierte Mitarbeiter)
  • eigenes Lager für Ersatzteile mit mehr als 100.000 Lagereinheiten
Datenrettung-Maxtor-DiamondMax-10-300GB-RecoveryLab

Ausgangslage: HDD wurde nicht erkannt, Geräusche feststellbar

Die Festplatte vom Typ Maxtor DiamondMax 10 mit einer Speicherkapazität von 300 GB war sporadisch nicht mehr erreichbar. Das Speichermedium war in einem Apple Computer verbaut und ursprünglich mit dem Dateisystem HFS+ formatiert. Die verlorenen Daten bestanden vor allem aus Office Dokumenten sowie der Systempartition des MAC.

Analyse des Schadens

Nachdem die 3,5 Zoll große Festplatte in unserem Datenrettungslabor eingetroffen war, erfolgte die Diagnose des vorliegenden Schadens. Das für Maxtor Festplatten typische klingeltonartige Geräusch war deutlich zu hören. Schnell konnte festgestellt werden, dass ein Schreib-Lesekopfdefekt für den Ausfall verantwortlich war. Nach dem Headcrash gab es eine zusätzliche Blockade der Platter durch den Schreib-Lesekopfarm.

Datenrettung der Maxtor Festplatte

Die Wiederherstellung der Daten erfolgte unmittelbar nach Abschluss der Diagnose im Reinraum. Die Datenrettung konnte nach dem enthaltenen Austausch von Schreib-Leseköpfen erfolgreich abgeschlossen werden. Die wiederhergestellten Daten waren vollständig konsistent.

>> zurück zu Kurzberichte – RecoveryLab Erfahrungen

Kommentare

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.