Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 26 Sekunden

WD Caviar SE WD2500JS – Datenwiederherstellung Webserver nach Head-Crash

Western-Digital-WD2500JS-00NCB1-Datenrettung-Wiederherstellung-RecoveryLabAusgangslage: Webserver ausgefallen, Festplatte startete nicht

Die ca. 7 Jahre alte Festplatte vom Typ Western Digital WD Caviar SE WD2500JS-00NCB1 mit einem Speichervolumen von 250GB startete nicht mehr. Der darauf befindliche Webserver inkl. Typo3 CMS System (basierend auf MySQL Datenbank) konnte war offline.

Diagnose

Während der Analyse wurden defekte Schreib-Leseköpfe festgestellt. Die Platte versuchte zu starten, was jedoch nicht gelang, eine Kalibrierung war nicht möglich. Die WD Festplatte schaltete sich selbständig wieder ab. Die weiterführende Analyse ergab noch Beschädigungen der Datenträgeroberfläche.

Datenrettung im Labor

Die Wiederherstellung der Daten erfolgte zunächst durch eine Reparatur der WD Festplatte durch Austausch der beschädigten Schreib-Leseköpfe. Anschließend wurden die Daten extrahiert und erfolgreich wiederhergestellt.

>> zurück zu Kurzberichte – RecoveryLab Erfahrungen

24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen