05.06.2020 - Covid 19: Wir sind unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen für Sie da! Wir sind weiterhin für Sie da! Kontaktieren Sie uns im Fall eines Datenverlust gerne. Wir handeln nach WHO-Empfehlungen.
Rufen Sie uns an - 24 Stunden
Navigator Schaden-Navigator: Direkt zur passenden Lösung!
Wir bieten Ihnen bei Recoverylab
  • Eigenes Reinraumlabor
  • Ersatzteillager mit über 100.000 Teilen
  • 95% Datengarantie (verbindlich)
  • über 40.000 zufriedene Kunden
  • 24h Express-Service
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Erfahrung seit über 25 Jahren
  • zertifizierte Qualität nach ISO9001:2015
  • 100% Diskretion & Verschwiegenheit
  • eigener Datenschutzbeauftragter
  • zertifizierter Datenschutzkoordinator

Unter dem Begriff Datenrettungslabor werden verschiedene Arbeitsumgebungen, die zur professionellen Wiederherstellung von Daten geläufig sind, zusammengefasst.
Häufig wird auch das Reinraumlabor bzw. der Reinraumarbeitsplatz benannt. Entgegen einem Reinstraum, der beispielsweise in der Halbleiterindustrie Verwendung findet, sind Arbeitsplätze mit Reinraumbedingungen zur Datenrettung von Festplatten erforderlich. Sofern eine mechanische Beschädigung einer Festplatte vorliegt, muss diese geöffnet werden. Jegliche Arbeiten innerhalb einer Festplatte (Austausch von Bauteilen) muss mit einer stark reduzierten Staubbelastung erfolgen. Dazu eignen sich Reinräume, die meist durch s.g. Laminarboxen bzw. Flow-Box Systeme realisiert werden.

Außerdem befinden sich je nach Ausrichtung der Datenrettungs-Tätigkeiten folgende Dinge in einem Datenrettungslabor:

  • Messwerkzeuge (z.B. Multimeter, Mikroskop, Oszilloskop)
  • Rework-Station (zur Demontage von Elektronischen Baugruppen, z.B. Flash-Speicher Bausteinen)
  • div. Computersysteme und Anschlussmöglichkeiten für Datenträger (SATA/ SCSI/ SAS/ IDE/ etc.)
  • Controller- und Adaptersysteme für spezielle Speichertypen
  • Sicherheitseinrichtungen und Vorkehrungen die vor einem unbefugten Zutritt schützen