Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 31 Sekunden

Synology Datenrettung: Datenverlust nach Update auf DSM 5.1

Datenrettung anfragen

Wiederherstellung von Daten nach Synology Firmwareupdate DiskStation Manager 5.1

synology-nas-datenrettungAktuell erreichen uns vermehrt Nachrichten von Synology NAS Kunden, die möglicherweise im Zusammenhang mit einem Firmwareupdates einen kompletten Verlust der Daten feststellen mussten. Es handelt sich um eine Aktualisierung des Verwaltungssystems DiskStation Manager auf die Version: DSM 5.1. Wie auch diversen Internetforen zu entnehmen ist, besteht die Gefahr des Datenverlustes bei diversen Subversions der Release 5.1. des Managers (z.B. auch 5.1-5004). Hierzu muss man ergänzen, dass aus einem Update resultierende Fehler meist durch vom Nutzer durchgeführte Schritte zum eigentlichen Datenverlust führen. Synology mahnt deshalb vor jedem Firmware-Update, eine entsprechende Datensicherung vorzunehmen. Die von uns dokumentierten Fehler und Probleme basieren zum Großteil auf Kundenaussagen, die mit dem Anliegen zur Datenrettung an uns herantreten.

Synology NAS-Server bewerten wir als generell leistungsfähig, zuverlässig und komfortabel bedienbare Netzwerkspeicher. Bei korrekter Handhabung sind Datenverluste sehr selten.

Datenverlust-Symptome nach dem Synology Firmwareupdate?

Sobald die Aktualisierung des Synology DiskStation Managers abgeschlossen ist, wird das NAS (network attached storage) neu gestartet. Nach dem Neustart kann es unter Umständen passieren, dass keine Apps mehr geladen werden können und die NAS-Festplatten nicht initialisiert sind, kein RAID-Array mehr vorhanden ist und ggf. auch das Systemlaufwerk verschwunden ist. Außerdem kommt es oft vor, dass einzelne LED blinken und die DiskStation piept (NAS-Piepton).

Tipp: Achten Sie vor dem Ausführen eines Firmwareupdates bzw. der Aktualisierung des DiskStation Managers darauf, ein aktuelles Backup Ihrer Daten anzufertigen.

Erste Schritte zur Datenrettung nach fehlerhaftem Firmwareupdate

  1. Versuchen Sie nachdem Sie festgestellt haben, dass Ihre Daten nicht mehr verfügbar sind, Ruhe zu bewahren.
  2. Gehen Sie kein Risiko ein und führen Sie kein erneutes Update durch.
  3. Vermeiden Sie in jedem Fall ein erneutes Initialisieren der Festplatten
  4. Löschen oder Erstellen Sie keine neue RAID-Konfiguration
  5. Suchen Sie professionelle Unterstützung bei einem Synology-Datenrettungs Experten und veranlassen Sie eine Diagnose des aktuellen Standes nach dem Datenverlust.
  6. Sofern Sie mit einem Technischen Support in Kontakt stehen, lassen Sie sich über mögliche Risiken bzgl. eines Datenverlustes aufklären.
  7. Im Fall, dass Sie Hilfe durch Support-Unternehmen beanspruchen möchten, fertigen Sie 1:1 Kopien Ihrer NAS-Festplatten an. Auch wenn planmäßig keine destruktive Schreibvorgänge ausgeführt werden, sind Sie somit auf der sicheren Seite.

Wichtig: Durch das erneute Initialisieren und Formatieren eines RAID oder einer einzelnen Synology Festplatte mit einem EXT4 Dateisystem, verringert sich die Wahrscheinlichkeit signifikant, Daten mit Erfolg wiederherzustellen!

Betroffene Synology NAS-Server

DS213-NAS-Synology-Datenrettung-RecoveryLabDie NAS-Verwaltungssoftware DiskStation Manager wird übergreifend auf allen Synology Netzwerkspeicher-Systemen eingesetzt. Wir erhalten häufig Aufträge zur Datenrettung nach Firmwareupdate folgender Modelle

  • DS112, DS114, DS115j
  • DS213 air, DS214 +, DS215,
  • DS414, DS415+
  • DS2413+
  • DS1815+
  • DS1515+
  • RS814+/ RS814RP+
  • RS2414+/ RS2414RP+
  • DS2015xs
  • DS3612xs, DS3615xs
  • RS10613xs+, RS10614xs+
24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen