Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 58 Sekunden

Storage Datenrettung

Storage Datenrettung durch RecoveryLab

Tipp: Alles zum Thema RAID Datenrettung finden Sie in der markierten Übersicht.

Ob NAS-, DAS-, SAN- oder SAS-Storage-Systeme: Die enthaltenen Daten sind für Ihr Unternehmen lebenswichtig, schließlich verlassen Sie sich auf die Sicherheit und Konsistenz der Systeme.

Hierfür bieten Ihnen die verschiedenen StorageSysteme dedizierte Betriebssysteme, redundante Datenspeicherung, RAID-Konfigurationen und Verwaltung durch dedizierte Controller. All dies schließt allerdings den Fall des Datenverlustes niemals ganz aus.

Wir wissen um die Wichtigkeit Ihrer Daten und stehen Ihnen verlässlich und schnell zur Seite, wenn im Speicherverbund doch etwas schief geht und Ihre Daten gerettet werden müssen.

Häufige zu rettende Daten von Storage-Umgebungen

  • Microsoft Exchange Server und Sharepoint Datenbank wiederherstellen
  • Datenrettung SQL Datenbank
  • Ordner und Dateien retten (z.B. Office Dokumente, PDF, Spezialformate)
  • Recovery virtuelle Maschinen / virtuelle Festplatten

Datenrettung folgender Storage Hersteller / Hyperkonvergenz-Lösungen

  • Dell EMC
  • Hitachi Data Systems (HDS), Virtual Storage Platform (VSP)
  • HPE mit 3Par StoreServ bzw. HPE StoreVirtual 4000 (ehemals HP Lefthand), Storage Works MSA 2000
  • IBM (Spectrum)
  • NetApp
  • Nexenta Storage
  • Nexsan
  • Nutanix (mit AHV Hypervisor)
  • Open Storage Systems
  • Oracle
  • Pure Storage
  • Thomas Krenn
  • Bluechip

All-Flash Array Datenrettung

Neben herkömmlichen Festplattentechnologie werden zunehmend SSD bzw. All-Flash Storage Lösungen eingesetzt. Durch unsere vielseitigen Erfolge im Bereich der Flash-Datenwiederherstellung sind wir auch mit hyperkonvergenten Architekturen auf Flash-Basis vertraut. Die Datenwiederherstellung erfolgt in mehreren Schritten. Zunächst werden die Flash-Speichermedien geprüft und sofern möglich rekonstruiert und deren Rohdaten wiederhergestellt. Anschließend erfolgen logische Datenrettungsprozesse bis zur Wiederherstellung konsistenter RAID-Layer und den damit verbundenen Daten.

Datenrettung von NAS

Besonders NAS haben sich in kleineren und mittelständischen Unternehmen als effiziente Lösungen zur Speicherung von Daten etabliert.

Eine NAS ist eine netzgebundene Speichereinheit und bietet Ihnen nicht nur eine hohe Sicherheit, was die Speicherung Ihrer Daten angeht, sondern auch einen schnellen Zugriff durch den Festplattenverbund im Hintergrund. Doch auch NAS sind niemals zu hundert Prozent sicher. Oftmals ist eine kaputte Festplatte der Auslöser. Meist kommt es zum Defekt von mehreren Festplatten nacheinander. Wenn Sie Fehlfunktionen in Ihrem NAS-System feststellen, können Sie sich vertrauensvoll an uns wenden. Wir führen eine Datenrettung von Ihrem NAS professionelle durch.

Achtung! Sie sollten keine Datenträger voreilig austauschen oder NAS Festplatten initialisieren. Verändern Sie das RAID-Array nicht und nehmen Sie keine Änderungen an den Einstellungen des Controllers vor. Bei verdächtigen Geräuschen (die auf physische Schäden hinweisen), schalten Sie das ganze System aus.

Sie erreichen uns auch 24/7 über unseren Expressservice, wir kümmern uns schnell und zuverlässig um Ihre Daten.

SAN Datarecovery in Speichernetzwerken

Ein Storage Area Network oder Speichernetzwerk kann bei Ihnen im Unternehmen helfen, eine große Datenmenge kontinuierlich zu lesen oder zu schreiben. Ein Speichernetzwerk ist zudem auch in größeren Unternehmen durch das Anlegen physisch getrennter, redundanter Daten besonders resistent gegen Ausfälle. SAN-Systeme sind allerdings nicht nur wegen der Sicherheit ein idealer Datenspeicher für Ihr Unternehmen, sondern besitzen auch eine exzellente Skalierbarkeit. Wenn es in Ausnahmefällen doch zu einem Datenverlust kommt, hat die SAN Datenrettung für Ihre Firma höchste Priorität.

Gerade größere Speichernetzwerke leiden aber unter Kompatibilitätsproblemen und durch die Vielzahl an Herstellern wird es für Anwender oft kompliziert, Zugriff auf verlorene Daten zu erhalten.
Durch unsere fundierte Kenntnis der Technologien verschiedenster Hersteller und das genaue Wissen um die Funktionsweise eines SANSystems sind wir aber in der Lage, Ihnen schnell und kompetent bei einem Datenverlust zur Seite zu stehen.

Defekte Hardware oder Storage-Datenverlust machen oft eine Datenrettung erforderlich. Hierbei identifizieren wir für Sie Ziel-LUN und iSCSI Targets und verifizieren die untersten RAID Ebenen. Wir prüfen die Integrität der Metadaten und können bereits in der Diagnose absehen, welche Daten rekonstruierbar sein werden.

So erhalten Sie von uns eine sichere SAN Datenrettung – wir begleiten Sie von der Erstberatung nach dem Vorfall bis zur Übergabe der wiederhergestellten Daten.

Verteilte Storage Umgebungen / SDS wiederherstellen

Aufgrund steigender Anforderungen an die Speichermengen im Unternehmen wurden flexiblere Storage-Architekturen entwickelt, die meist in Speicherpools organisiert sind. Die zugrundeliegenden Datenträger sind je nach Hersteller und System oft frei wählbar, so dass auch bestehende Datenträgerverbunde  in das Storagesystem integriert werden kann.

Die Organisation der verteilten Storagesysteme erfolgt entweder per Software (SDS, z.B. Windows Storage Spaces) oder controllerbasierend mit proprietären Lösungen der Storagehersteller wie Hewlett Packard (HP), Dell, Fujitsu, IBM, Intel, etc.

Kommt es zum Ausfall – was äußerst selten passiert – ist der Aufwand zur Datenrettung häufig hoch. Die besonderen Anforderungen zur Datenwiederherstellung liegen hauptsächlich an den proprietären Systemen sowie der meist erheblich hohen Speicher und Datenmenge, die rekonstruiert werden soll.

Als Experten für Storage Datenrettung setzen wir alles daran, die Daten Ihres Unternehmens schnell und unkompliziert wiederherzustellen, damit Sie effektiv weiter arbeiten können.

Beste Chancen auf eine professionelle Datenrettung

Wir bieten Ihnen beim Datenverlust von Storage-Systemen die bestmögliche Qualität auf eine Wiederherstellung der Daten – aktuell liegt unsere Erfolgsquote bei 99 Prozent. Wir verfügen über langjährige Erfahrung in der Datenrettung und besitzen eine professionelle Infrastruktur, selbst bei mechanischen Beschädigungen können wir in unserem Reinraumlabor Probleme lösen.

Ablauf einer Datenrettung bei RecoveryLab

  • Analyse Storage System bzw. der Speichermedien (HDD / SSD)
  • Meist bereits teilweise Wiederherstellung für adäquates Diagnose-Ergebnis
  • Angebot mit Festpreis zur Datenwiederherstellung
  • Durchführung Datenrettung
  • Abschließende Qualitätsprüfungen, Datenkopien und Abschluss
  • Übergabe auf Speichermedien nach Wunsch
Schlagworte:
24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen