Rufen Sie uns an - 24 Stunden
Headcrash-defekter-Schreiblesekopf-Festplatte-unter-Mikroskop-Datenrettung-durch-RecoveryLab

< zurück zum letzten Bild (Bild 4 von 4)

Die Schreib/Lese-Köpfe einer Festplatte müssen immer mit einem gewissen Abstand zueinander und zur Datenträgeroberfläche bewegt werden. Beim Wechsel von Schreibleseköpfen durch einen Datenrettungsspezialisten ist immer darauf zu achten, dass sich die jeweiligen Köpfe nicht berühren (entgegen dem Foto, bei dem es sich um defekte Exemplarer handelt)

zurück zum Artikel „Datenrettung Festplatte“

Kommentare

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.