Kostenfrei anrufen
Ansprechpartner Datenrettung
24h Notfall-Hotline
0800 / 937 88 36
24h/7 Tage
Wir bieten Ihnen bei Recoverylab
  • Eigenes Reinraumlabor
  • Ersatzteillager mit über 100.000 Teilen
  • 95% Datengarantie (verbindlich)
  • über 40.000 zufriedene Kunden
  • 24h Express-Service
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Erfahrung seit über 25 Jahren
  • zertifizierte Qualität nach ISO9001:2015
  • 100% Diskretion & Verschwiegenheit
  • eigener Datenschutzbeauftragter
  • zertifizierter Datenschutzkoordinator

Ein HP Server ML 350 mit einem internen RAID5 Volume bestehend aus 5 HDD vom Typ BF03688284 (SCSI) zzgl. einer Hot Spare Festplatte hatte keinen Zugriff auf das RAID-Volume. Die Ursache hierfür war ein Überspannungsschaden durch den 3 der  enthaltenen SCSI Festplatten beschädigt wurden.
Ziel der Wiederherstellung war die Rekonstruktion einer Microsoft SQL Datenbank innerhalb einer Partition des RAID-Volumes. Es konnten auftragskonform alle Daten erfolgreich wiederhergestellt werden.

>> zurück zu Kurzberichte – RecoveryLab Erfahrungen

Autor: Stefan Berger
Stefan Berger ist seit Ende der 90er Jahre in der IT-Branche zugegen. Seine Spezialgebiete sind IT-Sicherheit, Datenrettung und IT-Forensik im Zusammenhang mit Datenwiederherstellung. Für RecoveryLab.de schreibt er als Experte Fachartikel und Serviceartikel, um Betroffenen von Datenverlust ein sinnvolles und umfangreiches Hilfsangebot zur Wiederherstellung von Daten zu ermöglichen.

Kommentare

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.