26.09.2020 - Covid 19: Wir sind unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen für Sie da! Wir sind weiterhin für Sie da! Kontaktieren Sie uns im Fall eines Datenverlust gerne. Wir handeln nach WHO-Empfehlungen.
Kostenfrei anrufen - 24h
Ansprechpartner Datenrettung
Navigator Schaden-Navigator: Direkt zur passenden Lösung!
Wir bieten Ihnen bei Recoverylab
  • Eigenes Reinraumlabor
  • Ersatzteillager mit über 100.000 Teilen
  • 95% Datengarantie (verbindlich)
  • über 40.000 zufriedene Kunden
  • 24h Express-Service
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Erfahrung seit über 25 Jahren
  • zertifizierte Qualität nach ISO9001:2015
  • 100% Diskretion & Verschwiegenheit
  • eigener Datenschutzbeauftragter
  • zertifizierter Datenschutzkoordinator

Ein HP Server ML 350 mit einem internen RAID5 Volume bestehend aus 5 HDD vom Typ BF03688284 (SCSI) zzgl. einer Hot Spare Festplatte hatte keinen Zugriff auf das RAID-Volume. Die Ursache hierfür war ein Überspannungsschaden durch den 3 der  enthaltenen SCSI Festplatten beschädigt wurden.
Ziel der Wiederherstellung war die Rekonstruktion einer Microsoft SQL Datenbank innerhalb einer Partition des RAID-Volumes. Es konnten auftragskonform alle Daten erfolgreich wiederhergestellt werden.

>> zurück zu Kurzberichte – RecoveryLab Erfahrungen

Kommentare

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.