Rufen Sie uns an - 24 Stunden

Der Auftrag bestand darin, ein RAID 5 aus Netgear ReadyNas 1100 nach einem fehlerhaften Rebuild zu rekonstruieren. Das NAS beinhaltete 4 Festplatten vom Typ: Seagate ST3500320NS. Eine der Festplatten wiess starke Oberflächenschäden auf und wurde durch einen Datenträger vom Typ: Seagate ST3500413AS durch den Kunden ausgetauscht. Das automatisch initiierte Rebuild verlief fehlerhaft, wodurch das RAID-Volume sowie die ursprüngliche Konfiguration massiv überschrieben wurde. Die Wiederherstellung erfolgte weitestgehend manuell und konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

>> zurück zu Kurzberichte - RecoveryLab Erfahrungen

Kommentare

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.