Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 54 Sekunden

Nach QNAP Firmware Update oder Reset alle Daten weg/ gelöscht – NAS Datenrettung

QNAP-NAS-DatenrettungDie häufig verwendeten QNAP-NAS Server werden regelmäßig durch den Hersteller mit neueren Versionen der zugrundeliegende Firmware versorgt. Oftmals führt ein Update des Betriebssystems anschließend zu verbesserten Systmeeigenschaften, da es sich bei den Änderungen häufig um Optimierungen und die Beseitigung von ggf. vorhandenen Fehlern (Bugs) handelt. Außerdem werden meist auch neue Funktionen, eine ergonomischere grafische Benutzeroberfläche oder Sicherheitsmerkmale innerhalb der neuen Firmware hinzugefügt. In einigen seltenen Fällen können während oder nach einem Firmware-Update Probleme mit anschließendem Datenverlust (Dateien weg!) auftreten.

Achtung! In einigen Fällen ist uns durch Kunden mitgeteilt wurden, dass externe Datenträger, die nicht unmittelbar zum QNAP-NAS Server gehörten und in diesen Fällen als Datensicherungsmedium dienten, bei einem Firmwareupdate oder dem Zurücksetzen des Gerätes ebenfalls formatiert wurde und somit die zuvor angefertigte Datensicherung verloren war.

Datenverlust nach Firmware-Update oder Reset

Sofern nach einem Update des QNAP-Betriebssystems einzelne Ordner, Laufwerke oder spezielle Daten nicht mehr verfügbar oder lesbar sind, gilt es zunächst Ruhe zu bewahren. Sofern Sie keine vorherige Datensicherung durchgeführt haben, ist es nun wichtig, keine voreiligen Schritte zu gehen. Ein mehrmaliges Neustarten beispielsweise kann in einigen Fällen zur Verschlechterung des ohnehin bereits eingetretenen Datenverlustes führen, da es zu systemseitigen Schreibvorgängen kommen kann, die auch innerhalb des ursprünglichen Datenbereiches stattfinden.

Sofern Sie ein ähnliches Problem an Ihrem QNAP-NAS festgestellt haben, rufen Sie uns am Besten sofort an. Wir beraten Sie zur optimalen weiteren Vorgehensweise und führen eine Datenträgeranalyse Ihres Systems durch. Danach ist es meistens möglich mit dem geringstmöglichen Aufwand Ihre vermeintlich verlorenen Daten wiederherzustellen.

Häufigste Ursachen für einen Datenverlust nach Firmware-Update/ Reset

  • automatisches Löschen der benutzergespeicherten Daten und Re-Initialisierung des RAID-Verbundes
  • automatische Bereinigung der angeschlossenen externen Festplatten (eSATA, USB)
  • Stromausfall, Trennung der Stromversorgung (Ausschalten/ lockeres Netzkabel)  während des Firmwareupdates
  • Zustimmung zur Datenlöschung übersehen (falsche Auswahl getätigt)

Optimale Vorgehensweise bei einem Firmware-Update

(gilt auch für das Zurücksetzen der Einstellungen in den Werkszustand)

  • Backup der vorhandenen Daten und anschließendes Überprüfen der erstellen Datensicherung
  • Sicherung der individuellen System- und Benutzereinstellungen
  • Entfernen aller externen Datenträger (per USB/ eSATA angeschlossenen Festplatten)
  • Download der neuen Firmwaredaten
  • Upload der Firmwaredatei mittels QNAP Benutzerinterface und Durchführung
  • Neustart des NAS-Servers (meist automatisch)
  • Sofern Datenverluste aufgetreten sind, Wiederherstellung der vorhandenen Datensicherung

QTS – Das leistungsfähige QNAP Betriebssystem

QNAP setzt innerhalb seiner NAS-Serversysteme ein Betriebssystem mit dem Namen QTS. Aktuell steht die neueste Version QTS 4.1 zur Verfügung. (Stand: Februar 2014) Das System basiert auf einem Linux Kernel und wurde entsprechend den Anforderungen an ein network attached storage Server optimiert und angepasst. Die intuitive Benutzeroberfläche ermöglicht einen schnellen Überblick über die wichtigsten Funktionen und Leistungsmerkmale. So können beispielsweise neue Datenträger schnell integriert werden, Datensicherungen konfiguriert und überwacht werden, div. Multimediaanwendungen koordiniert werden oder auch Netzwerkkameras angeschlossen werden. Einzelne Dienste wie FTP oder  SSH können ebenfalls aktiviert und konfiguriert werden. Das Einrichten einer privaten Cloud wird mit der benutzerfreundlichen Oberfläche des QTS zum Kinderspiel.

RecoveryLab steht Ihnen zu allen Fragen rund um das Thema Datenverlust/ Datenrettung von QNAP-Serversystemen zur Verfügung. Durch unsere langjährige Erfahrung bei der professionellen Datenwiederherstellung von QNAP-NAS ist es uns mit einer Erfolgsquote von über 99% möglich, Daten erfolgreich und kosteneffizient wiederherzustellen. Unsere Mitarbeiter sind spezialisiert und stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Verfügung.

24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen