Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 21 Sekunden

Magnetband

Beim Magnetband (engl. magnetic tape, tape) handelt es sich um einen magnetischen, wiederbeschreibbaren Datenträger. Normalerweise besteht ein Magnetband aus einer langen Kunststofffolie, die mit einem magnetisierbaren Material ummantelt ist. In der Regel werden Magnetbänder auf Spulen ab- und aufgewickelt. In Abhängigkeit vom jeweiligen Speichermedium werden schräge und parallele Spuren zur gleichen Zeit beschrieben oder gelesen. Verwendet werden Magnetbänder beispielsweise zum Abspielen oder Aufnehmen von Video- und Audio-Signalen. Im Vergleich zu optischen Medien und Disketten hat ein Magnetband eine größere Speicherkapazität und verursacht geringere Speicherkosten.

Aktuell werden Magnetbänder meist für sequentielle Datensicherungsprozesse von Serversystemen eingesetzt.

zurück zum Glossar

24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen