Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 9 Sekunden

LBA

LBA steht für Logical Block Addressing und wird zur eindeutigen Adressierung von Festplatten (ATA) genutzt.  Im Gegensatz zur dreiteiligen CHS-Strukturierung (Cylinder – Head – Sector) werden LBA-Einheiten fortlaufend verteilt über alle Ebenen der Festplatte vergeben. Fehlerhafte Sektoren werden beispielsweise oft durch die LBA-Position dokumentiert.

zurück zum Glossar

Das könnte Sie auch interessieren:
24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen