Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 39 Sekunden

Hitachi / HGST Festplatten-Datenrettung

Datenrettung anfragen

Professionelle Daten-Wiederherstellung von Hitachi / HGST-Festplatte

HGST-Festplatte-Ultrastar-SAS-HUS724040ALS640-Datenrettung-durch-RecoveryLabHGST ist aus dem ehemaligen Unternehmen Hitachi entstanden und seit 2011 ein Tochterunternehmen von Western Digital. Neben einfachen Festplatten wie denen aus der Baureihe Travelstar liegt der Fokus vor allem auf Enterprise Festplatten für Server- und Storagesysteme.

Zukunftsweisend: mit Helium gefüllte Festplatte

Als erstes Unternehmen entwickelte HGST HE befüllte Festplatten mit Kapazitäten von 6TB und 8TB, Tendenz steigend. Der Produktvorteil in der Helium-Serie (Ultrastar He6 und He8) liegt in der deutlichen Verringerung von Reibungswerten, so dass trotz der enthaltenen sieben Platten (auf denen die Daten gespeichert werden) weniger Energie bei vergleichsweise niedrigeren Betriebstemperaturen verbraucht wird.

Datenrettung von HGST Helium-Festplatte

Bei der Datenrettung von Helium befüllten HGST-Festplatten sind einige erweiterte Anforderungen zu beachten. Aufgrund der niedrigen Flughöhe der Schreib-Leseköpfe und der enormen Komprimierung der enthaltenen Bauteile müssen besonders angepasste Werkzeuge für die Festplatten-Reparatur (Wechsel der Schreib-Leseköpfe nach Head Crash) verwendet werden. Außerdem sind für das Auslesen der Rohdaten ähnliche Umgebungsvariablen wie im originalen Datenträger durch das Befüllen von Helium erforderlich.

Die für HGST-Heliumfestplatten spezialisierten Datenrettungs-Prozesse konnten dank unserer eigenen Entwicklungsabteilung realisiert werden.

Der Aufwand einer Datenwiederherstellung von HGST Helium-HDDs ist derzeit verhältnismäßig hoch. Lassen Sie auf keinen Fall unerfahrene Personen eine Datenwiederherstellung durchführen, da gerade bei diesen speziellen Festplatten die Gefahr der Verschlechterung des Schadens beim kleinsten Fehler droht.

Tipp: Auf keinen Fall darf das Edelgas entfernt und die Festplatte ohne dieses betrieben werden!

Express-Datenrettung von HGST-Festplatte

Für besonders zeitkritische Anliegen von Unternehmen bieten wir einen speziellen Service zur Express-Datenrettung. Dadurch ist es uns an 365 Tagen im Jahr möglich 24h-durchgehend an der Wiederherstellung Ihrer Daten zu arbeiten. Bereits die Diagnose des Datenträgers oder Serversystems erfolgt im priorisierten Modus. Wir veranlassen die Abholung der Medien noch am selben Tag bei Ihnen, so dass keine unnötige Zeit ungenutzt vergeht. Sie erhalten während des gesamten Vorgangs einen persönlichen Ansprechpartner, der Ihnen durchgehend für Auskünfte zum aktuellen Status der Datenrettung zur Verfügung steht. Nach Abschluss der Datenrettung informieren wir Sie unverzüglich und bereiten die Übergabe der Daten auf dem schnellstmöglichen Weg vor. Dies kann zum Beispiel auch durch die Bereitstellung Ihrer Daten auf unserem gesicherten FTP-Server erfolgen.

Häufige Defekte

  • Festplatte wird nicht mehr im System / BIOS erkannt, Betriebssystem kann nicht gestartet werden
  • einzelne Dateien / Ordner lassen sich nicht öffnen, bzw. kein Schreibzugriff möglich
  • Festplatte macht seltsame Geräusche (z.B. Klackern, Klicken z.B. nach Head-Crash)
  • sehr langsame Festplatten-Geschwindigkeit / Festplatte benötigt mehr Zeit beim Start
  • RAID-System offline (nachdem einzelne Festplatten nicht mehr erkannt werden)
  • SMART Fehler (meist über Controller BIOS in NAS oder RAID-Controller protokolliert)
  • Computer/ Notebook startet nicht mehr
  • USB-Festplatte wird nicht erkannt, obwohl Aktivierungs-Geräusch hörbar war

Datenverlust-Ursachen

  • Festplatte heruntergefallen/ umgekippt (meist mit Head-Crash oder anderem mechanischen Schaden in Folge)
  • Überhitzung/ Thermische Überlastung z.B. von Server-Festplatte(n) nach Ausfall der Klimaanlage
  • Datenträgeroberfläche beschädigt (z.B. durch fehlerhafte Sektoren noch im Betrieb feststellbar)
  • Schreib-Leseköpfe defekt (nach Head-Crash, z.B. weil „Festplatte umgefallen, heruntergefallen, umgekippt“)
  • Festplatten-Elektronik ausgefallen/ defekt (z.B. nach Spannungsspitzen durch Fehler im Netzteil oder fehlerhafte Energieversorgung)
  • Daten (versehentlich) gelöscht oder Festplatte formatiert
  • Einwirken von Flüssigkeiten oder Verschmutzungen (z.B. Feinstaub, Ölnebel in Fabrikgebäuden)
  • Daten durch Computervirus zerstört oder gelöscht

Ablauf einer HDD-Datenrettung

  • Telefonische oder Persönliche Beratung zum optimalen Ablauf der Datenwiederherstellung
  • kostenlose Abholung der defekten HGST-Festplatte bei Ihnen vor Ort / alternativ persönliche Abgabe
  • Diagnose des Schadens und Ermittlung der geeigneten Technologien/ Prozesse zur Datenrettung inkl. Kostenermittlung und Festpreisangebot
  • Datenrettung nach Absprache der erforderlichen (verlorenen) Daten in unserem Reinraumlabor
  • Qualitätsprüfung und Abschluss der Datenrettung
  • Übergabe der geretteten Daten auf einem Ersatzdatenträger Ihrer Wahl

Auf Wunsch beraten wir Sie anschließend gern über mögliche Maßnahmen zum Schutz vor einem Datenverlust und geeignete Datensicherungs-Möglichkeiten.

Häufig zur Datenrettung angefragte HGST Typen

  • Festplattenmodelle in den Größen 2,5 Zoll und 3,5 Zoll mit Schnittstellen: IDE, PATA, SATA, SCSI, SAS
  • Cinemaster (2,5 “ und 3,5 “ Festplatten für Audio-Videoeinsatz, sehr leise und energieoptimiert)
  • CinemaStar Z7K500 (als 250GB, 320GB, 500GB, HCC725050A7E630, HCC725032A7E630, HCC725025A7E630)
  • CinemaStar Z5K320 (als 320GB, HCC543232A7A380, HCC543225A7A380, HCC543216A7A380)
  • CinemaStar Z5K500 (als 500GB, HCC545050A7E380)
  • CinemaStar C5K750 (als 750GB, HCC547575A9E380, HCC547564A9E380, HCC547550A9E380)
  • CinemaStar C5K1000 (als 640GB, 750GB, 1TB, Modelle: HCC541010A9E630, HCC541010A9E680, HCC541075A9E680, HCC541064A9E680)
  • Deskstar (3,5 “ Festplatten für Desktopbetrieb)
  • Endurastar (2,5 “ Festplatten für speziellen Einsatz unter ungünstigen Umgebungen, z.B. für PKW-Navigation und Maschinensteuerungen)
  • Endurastar J4K320 (als 80GB, 100GB, 200GB, 250GB, 320GB, HEJ423232H9E300, HEJ423225H9E300, HEJ423220H9E300, HEJ423210H9E300, HEJ423280H9E300)
  • Endurastar J4K100 (als 40GB, 80GB, 100GB, HEJ421010G9SA00, HEJ421080G9SA00, HEJ421010G9AT00, HEJ421080G9AT00, HEJ421040G9AT00, HEN421010G9AT00, HEN421080G9AT00, HEN421040G9AT00)
  • Endurastar J4K50 (als 30GB, 40GB, 50GB, HEN425050F9AT00, HEN425040F9AT00, HEN425030F9AT00, HEJ425050F9AT00, HEJ425040F9AT00, HEJ425030F9AT00)
  • Endurastar N4K100 (als 40GB, 80GB, 100GB, HEN421010G9AT00, HEN421080G9AT00, HEN421040G9AT00, HEJ41010G9A00, HEJ41080G9A00, HEJ421010G9AT00, HEJ421080G9AT00, HEJ421040G9AT00)
  • Endurastar N4K50 (als 30GB, 40GB, 50GB, HEN425050F9AT00, HEN425040F9AT00, HEN425030F9AT00, HEJ425050F9AT00, HEJ425040F9AT00, HEJ425030F9AT00)
  • MegaScale (3,5 “ Festplatten für Rechenzentren mit optimiertem Energieverbrauch)
  • MegaScale DC 4000.B (als 4TB, HMS5C4040BLE640, HMS5C4040BLE641)
  • Travelstar (2,5 “ Notebook-Festplatten für Laptops und andere mobile Geräte)
  • Travelstar Z5K500, Z5K320, Z7K500, Z7K320, 7K1000, 5K500.B, 5K750, 5K1000, Z5K1000,
  • Ultrastar (2,5 “ und 3,5 “ Enterprise-Festplatten für Server-/Storageeinsatz in Unternehmen, Alle Enterprise Schnittstellen wie SCSI, SAS, FC, SATA)
  • Ultrastar A7K2000 (als 500GB, 1TB, 2TB, HUA722020ALA331, HUA722010CLA331, HUA722050CLA331, HUA722020ALA330, HUA722010CLA330, HUA722050CLA330)
  • Ultrastar 7K4000 (als 2TB,3TB,4TB, HUS724040ALS640, HUS724040ALS641, HUS724030ALS640, HUS724030ALS641, HUS724020ALS640, HUS724020ALS641, HUS724040ALA640, HUS724030ALA640, HUS724020ALA640, HUS724040ALE640, HUS724040ALE641, HUS724030ALE640, HUS724030ALE641, HUS724020ALE640, HUS724020ALE641, HUS724040ALA640, HUS724030ALA640, HUS724020ALA640)
  • Ultrastar 7K6000 (als 2TB,4TB,5TB,6TB, HUS726020ALN610, HUS726040ALN610, HUS726050ALN610, HUS726060ALN610, HUS726020AL4210, HUS726040AL4210, HUS726050AL4210, HUS726060AL4210, HUS726020AL4210, HUS726040AL4210, HUS726050AL4210, HUS726060AL4210, HUS726020AL5210, HUS726040AL5210, HUS726050AL5210, HUS726060AL5210)
  • Ultrastar He6 (6TB, HUS726060ALA640, HUS726060ALA641, HUS726060ALS640, HUS726060ALS641)
  • Ultrastar He8 (6TB/ 8TB, div. Modelle)

Das könnte Sie auch interessieren

24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen