Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 11 Sekunden

Ist es für einen Auftraggeber aus der Schweiz möglich, eine Rechnung für eine Datenrettung ohne ausgewiesene MwSt. zu erhalten?

Für Geschäftskunden aus s.g. Drittländern, stellen wir für unsere Datenrettungs-Dienste eine Rechnung ohne Mehrwertsteuer aus. Die Versteuerung muss dann durch den Leistungsempfänger im Inland (z.B. in der Schweiz) erfolgen.

Wichtig ist jedoch, dass Sie als Kunde ein Unternehmen sind.

Bei schweizer Kunden mit einer privaten Datenrettung muss die deutsche MwSt. ausgewiesen werden.

 

Zurück
24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen