Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 32 Sekunden

Windows Meldung: „Datenträger soll formatiert werden“ Wie kann man auf die Daten zugreifen?

Diese Meldung erscheint auf Computern mit Windows Betriebssystem häufig, wenn ein externes Datenträger (z.B. externe Festplatte oder auch USB Stick) angeschlossen wird und nicht korrekt darauf zugegriffen werden kann. Das vorgeschlagene Formatieren sollte in jedem Fall verhindert werden, da sonst (weitere) irreparable Schäden entstehen können. In der Regel scheitert die Formatierung auch aufgrund von defekten Sektoren.

Die häufigste Ursachen, „wenn die Festplatte formatiert werden soll“:

  • Oberflächenbeschädigung auf Festplatte/ defekte Sektoren, Daten und Informationen können nicht korrekt vom System gelesen und interpretiert werden
  • defekter USB-Controller (an externer Festplatte)
  • USB-Stick Controller defekt
  • in einigen Fällen können auch logische Schäden die Ursache darstellen.

Wichtig: Unternehmen Sie keine Experimente und formatieren Sie auf keinen Fall die Partition oder den Datenträger. Wenn sich wichtige Dateien, Foto- und Video-Daten auf der Festplatte oder dem Stick befinden, ist professionelle Hilfe durch einen Datenretter meist die einzige Chance, lesbare Daten wiederherzustellen.

weitere Informationen: Datenrettung Festplatten

 

Zurück
24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen