Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 36 Sekunden

Meine Festplatte wird am MAC nicht mehr erkannt, was könnte die Ursache sein?

Ein häufiges Problem bei Benutzern von Apple Computern liegt vor, wenn eine interne oder externe Festplatte nicht mehr vom MAC erkannt wird. In neueren MAC Computern oder z.B. im MacBook werden häufig auch SSD (Solid State Drive) verbaut, die ebenfalls bei einem Defekt nicht erkannt werden. Wenn Festplatten nicht mehr erkannt werden ist oftmals wie auch bei Windows Systemen (mit NTFS Dateisystem) ein Hardwaredefekt verantwortlich.

Die Ursachen können vielfältig sein.

  • SATA/ USB-Kabel nicht richtig verbunden, Platte wird nicht angezeigt
  • Festplatte wird nicht mehr erkannt nach Schreib-Lesekopfschaden (z.B. nachdem MacBook heruntergestürzt wurde)
  • Service-Area der Festplatte beschädigt, HDD kann nicht mehr starten
  • Festplatten-Oberflächenschäden, Zugriff partiell oder vollständig nicht möglich (z.B. auch defekte Sektoren)

Im Festplattendienstprogramm findet man im Fall teilweise beschädigter Datenträger weitere Informationen. Wenn wichtige Daten auf dem MAC gespeichert sind, sollte in jedem Fall der Computer nachdem die Festplatte nicht erkannt wird, sofort ausgeschaltet werden und ein professioneller Datenretter kontaktiert werden. Eine Diagnose hilft hierbei weiter, die Ursache und weitere sinnvolle Schritte zu planen.

weitere Informationen zu MAC Datenrettung.

24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen