Kostenfrei anrufen
Ansprechpartner Datenrettung
24h Notfall-Hotline
0800 / 937 88 36
24h/7 Tage
Datenwiederherstellung
Wir bieten Ihnen bei Recoverylab
  • Eigenes Reinraumlabor
  • Ersatzteillager mit über 100.000 Teilen
  • 95% Datengarantie (verbindlich)
  • über 40.000 zufriedene Kunden
  • 24h Express-Service
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Erfahrung seit über 25 Jahren
  • zertifizierte Qualität nach ISO9001:2015
  • 100% Diskretion & Verschwiegenheit
  • eigener Datenschutzbeauftragter
  • zertifizierter Datenschutzkoordinator

Ja, leider ist dies nicht selten der Fall. Es gibt sehr viele Unternehmen, die eine Datenrettung von Festplatten und anderen Datenträgern anbieten, jedoch nicht über das notwendige Wissen und die technische Ausstattung für eine professionelle Datenwiederherstellung verfügen. In vielen Fällen trägt hier der Kunde das volle Risiko einer Datenrettung und deren Ausgang. Handelt es sich beispielsweise um einen mechanischen Schaden einer Festplatte (z.B. Head-Crash), so kann ein erfolgloser Rettungsversuch zur massiven Verschlechterung der ohnehin schon angeschlagenen Festplatte führen. Wir haben oft Datenträger vorliegen, die von anderen Unternehmen vorher bearbeitet wurden, diese dann aber ohne Erfolg einer Datenrettung wieder an den Kunden zurückgesendet wurden. Auf diesen Datenträgern sind meist Spuren von unsachgemäßem Umgang zu erkennen, zum Beispiel Fingerabdrücke, Staub und ähnliche Verunreinigungen. In besonders drastischen Fällen werden durch einen unsachgemäßen Wechsel von Schreib-Leseköpfen Oberflächenschäden verursacht, die destruktive Veränderungen und einen teilweise unwiderruflichen Datenverlust hervorrufen.

Fazit: Es ist also durchaus möglich, dass ein Rettungsversuch eines Anbieters mit unzureichender Ausstattung und Erfahrung zur Verschlechterung des Datenträgers beiträgt.