Rufen Sie uns an - 24 Stunden

Kann ich Daten retten nachdem eine Festplatte oder SSD im Backofen erwärmt wurde?

Keine Kommentare Lesezeit 0 Minuten, 32 Sekunden

Der im Internet kursierende Trick eine vermeintlich erfolgreiche Datenwiederherstellung mit Hilfe eines Backofens zu erreichen basiert auf ähnlichen Argumenten wie die Beförderung der Festplatte in den Kühlschrank.

Vorweg gesagt, unternehmen Sie derartige Experimente nicht, wenn Ihnen die Daten wichtig sind!

Die Theorie der Erwärmung basiert offensichtlich darauf, dass dem Datenträger im kalten Zustand eine Betriebstemperatur suggeriert werden soll. Durch die Ausdehnung soll somit u.a. einem festsitzenden Lager entgegengewirkt werden. Andere Internetbenutzer beschreiben heilende Erfolge bei Elektronikdefekten an Festplatten und SSD, da durch die Erwärmung u.a. kalte Lötstellen beseitigt werden könnten.

Generell gilt, dass jede thermische Veränderung Auswirkungen auf sämtliche Elemente einer Festplatte haben. Selbst wenn durch einen glücklichen Umstand ein Teil des Datenträgers funktionsfähig gemacht werden kann, besteht ein sehr wahrscheinliches Risiko, dass elementare Bereiche (z.B. die Datenträgeroberfläche) massive Beschädigungen erleidet, die in vielen Fällen zum sicheren irreversiblen Datenverlust führt.