Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 23 Sekunden

Mein IPhone lag im Wasser. Können die Fotos gerettet werden?

Flüssigkeitsschäden sind neben Sturzschäden die häufigsten Ursachen von Datenverlusten auf Mobiltelefonen und Smartphones. Nach dem Eintreten von Flüssigkeiten sind meist neben zentralen gerätespezifischen Bauteilen auch die Controller des internen Flash-Speichers beschädigt. Dadurch ist ein Betrieb des IPhones/ Smartphones nicht mehr möglich. Da wir die Rekonstruktion der Daten in diesen Fällen auf Speicherebene ansetzen, also die Wiederherstellung direkt vom Speicherchip durchführen, ist eine Wiederherstellung in über 99% möglich. Bitte beachten Sie, dass Ihr IPhone nach der Datenwiederherstellung bei Flüssigkeitsschäden sich nicht mehr im Originalzustand befindet.

Bei firmwarebedingten Datenverlusten oder beim Wiederherstellen von gelöschten Daten, bleiben Mobiltelefone in aller Regel weiterhin vollständig benutzbar.

 

Zurück
24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen