Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 48 Sekunden

Festplatte runtergefallen: was tun?

Oft ist es die Externe Festplatte, die runtergefallen ist, da diese meist nicht besonders sicher aufbewahrt werden. Bei runtergefallenen Festplatten liegen meist Schäden an den Schreib-Leseköpfen im Inneren der HDD vor.

Wenn dem so ist, ist das Wiederherstellen nur im geschützten Reinraum professionell möglich.

Festplatte runtergefallen: In diesem Fall sind bereits Schäden an der Oberfläche zu erkennen, die durch den Headcrash entstanden sind.

Wenn eine Festplatte runtergefallen ist, empfehlen wir möglichst keine Versuche zu starten, diese Festplatte erneut an einem Computer anzuschließen. Dadurch kommt es nämlich häufig zu weiteren Schäden innerhalb der HDD. Im oberen Bild ist der Einschlag des Schreib-Lesekopfes beim Herunterfallen der Festplatte gut zu erkennen.

Die Festplatte war zunächst runtergefallen. Danach wurde sie erneut an einem PC angeschlossen und mehrere Stunden versucht darauf zuzugreifen. Die deutlich erkennbaren Schäden führten zum Totalcrash.
In diesem Fall war die Festplatte nach dem Herunterfallen und Versucht, sie erneut zu starten, so stark beschädigt, dass eine Datenwiederherstellung nicht mehr möglich war.

Häufige Themen nachdem eine Festplatte runtergefallen ist:

Gut erkennbar: Die abgerissenen Schreib-Leseköpfe einer Festplatte, die ursprünglich aus ca. 1m Höhe runtergefallen war.

Gut im Bild zu erkennen sind die abgerissenen Schreib-Leseköpfe, das diese im Zuge des Herunterfallens der Platte beschädigt wurden.

Was tun, wenn die Festplatte runtergefallen ist?

Idealerweise wenden Sie sich an einen spezialisierten Datenretter, der eine Diagnose durchführt und dann genauere Informationen über die Beschädigung und den Aufwand zur Datenrettung ermittelt.

Anschließend können die Daten professionell wiederhergestellt werden. Wenn eine Festplatte runtergefallen ist, sind die Chancen einer erfolgreichen Datenrettung meist gut.

Nachdem die defekten Teile getauscht wurden, können dann die Daten aus der kaputten Festplatte ausgelesen werden.

Zurück
24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen