Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 31 Sekunden

Wie kann ich eine Festplatte für den Versand richtig verpacken?

festplatte-mit-antistatikverpackung-in-schaumstoffverpackung-verpackt_recoverylab-datenrettungBitte achten Sie vor der Abholung Ihres beschädigten Datenträgers auf eine sichere und gut gepolsterte Verpackung. Idealerweise verpacken Sie die Festplatte zunächst mit einer Antistatik-Hülle. Sollten Sie keine zur Verfügung haben, können Sie auch gewöhnliches Zeitungspapier zum direkten Verpacken der Festplatte nutzen. Danach sollten Sie noch für eine ausreichende Polsterung rund um die Festplatte sorgen, damit weitere Schäden während der Beförderung ausgeschlossen werden können.

Server-Systeme und andere Computergehäuse sollten nur in Ausnahmefällen per DHL oder UPS versendet werden. Wir bieten Ihnen dafür einen professionellen Kurierservice zum schnellen und vor allem sicheren Transport.

Die wichtigsten Punkte für eine ausreichen sichere Verpackung

  • Ausreichend großen Karton verwenden (mit Platz für Polsterung)
  • Möglichst unbeschädigten Karton verwenden
  • Datenträger in Anti-Statikfolie oder wenn nicht vorhanden/ beschaffbar in Zeitungspapier einrollen
  • Abpolsterung des verbleibenden freien Bereiches im Karton
  • Verwenden von Pack-Klebeband zum sicheren Verschluss des Kartons
Zurück
24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen