Rufen Sie uns an - 24 Stunden

Bei der NAS Datenrettung sind die unterschiedlichsten Fehlerursachen und Szenarien für einen Datenverlust verantwortlich. Wir retten von NAS-Server-Systemen der Hersteller Synology, Buffalo, Iomega, LaCie, Netgear, Seagate, Thecus, Western Digital und QNAP. RecoveryLab bietet professionelle Recovery Lösungen zur Datenwiederherstellung.

Sobald ein Datenverlust festgestellt wird, sollten keine voreiligen Schritte gegangen werden. Unsere Erfahrung zeigt, dass bei einigen Herstellern der 2nd Level Support statt zur Lösung zur Vergrößerung der Schäden an den Daten beiträgt. Deshalb empfehlen wir frühzeitig Kontakt mit uns aufzunehmen, um einen koordinierten Ablauf für die größtmögliche Sicherheit Ihrer Daten optimal abzustimmen.

Erste Hilfe nach Datenverlust

Bei der NAS Wiederherstellung ist die erste Reaktion besonders wichtig.
  1. Bewahren Sie Ruhe
  2. Unternehmen Sie keine Experimente in der Hoffnung einer Zufallslösung (Vertauschen von Festplatten, mehrfaches erfolgloses Neustarten des Servers, Anschluss der Festplatten am Windows PC, usw.)
  3. Betrachen Sie „Out of the Box“ Lösungen kritisch („..mit nur einem Klick sind Ihre Daten wieder da..“)
  4. Wenden Sie sich an ein spezialisiertes Unternehmen für Datenrettung mit vorliegenden Referenzen/ Zertifizierungen und einem Ihnen sympathischen Eindruck
  5. Datenträger oder Gerät an Datenretter übergeben (z.B. durch kostenlose Abholung oder persönliche Übergabe)
  6. Beauftragung einer fundierten Schadensanalyse (um die ideale weitere Vorgehensweise zu ermöglichen)
  7. Beauftragung einer professionellen Datenwiederherstellung
Wir sind seit vielen Jahren auf die Datenwiederherstellung von Festplatten und NAS-Systemen spezialisiert. Die Wiederherstellung ist bei uns in über 99% aller Fälle auch beim Einsatz von selteneren Dateisystemen wie XFS möglich. Rufen Sie uns am besten für eine unverbindliche Beratung an.

NAS Datenrettung durch RecoveryLab

Fragen und Antworten zur NAS Datenrettung

Meine NAS blinkt und piept schon seit einiger Zeit, was tun?
Wenn Signaltöne zu hören bzw. Warn-LED am Display blinken, ist das ein ernstzunehmender Hinweis auf einen kritischen Status. Oft liegt ein Ausfall von einer Festplatte oder mehreren HDDs vor. Deshalb ist es besonders wichtig, dass möglichst schnell gehandelt wird. Achten Sie bitte darauf, sofern Sie defekte Platten gegen neue auswechseln, deren Anordnung nicht zu vertauschen. Hier droht sonst ein Datenverlust!
Lässt sich eine NAS Festplatte reparieren?
NAS Festplatte reparieren, NAS DatenrettungDer Begriff NAS-Festplatte wird häufig bei kleineren v.a. 1-Bay Network Attached Storage Produkten verwendet.

Diese unterscheiden sich von einer externen Festplatte durch die Netzwerkschnittstelle. Gleichzeitig wird bei den meisten Herstellern die identische Firmware wie bei den größeren Modellen genutzt.

Damit ist die Usability und Einsatzvielfalt besonders attraktiv. Beim Defekt einer Festplatte ist jedoch das gesamte NAS nicht mehr funktionsfähig. Eine Reparatur der Platte entspricht dann ähnlichen Bedingungen wie die Festplattenreparatur. Generell ist eine Reparatur im Zusammenhang mit der Datenrettung sinnvoll und fast immer machbar.

Die Kosten der NAS-Festplattenreparatur richten sich nach dem Schaden und dem daraus resultierenden Aufwand der Datenrettung.

Können Sie Daten retten nach einem fehlerhaften NAS FirmwareUpdate?
Viele Hersteller bieten automatische Updates der eigenen Systemsoftware an. Dies ist auch praktisch, da sich der Anwender theoretisch nicht um regelmäßige Wartung durch Firmwareupdates bemühen muss. Jedoch passiert es ab und an, dass durch Bugs in der Firmwareanwendung bzw. auch durch Fehler beim Update-Prozess ungewollte Lösch und Schreibprozesse im Bereich der gespeicherten Daten ausgeführt werden.

Im Fall eines Datenverlustes durch Firmware Updates ist es wichtig, dass keine erneuten Versuche der Erneuerung gestartet werden. Das Gerät sollte sofort ausgeschaltet und vom Netz getrennt werden, bis eine professionelle Analyse Aufschluss über die vorliegenden meist logischen Schäden gibt.

Eine Datenrettung von einem NAS nach FirmwareProblemen ist in vielen Fällen möglich. Dazu benötigen wir zunächst die Festplatten oder SSD, die sich im System befanden.

Kann ich für eine NAS Datenrettung Software selbst verwenden?
Für das Wiederherstellen von RAID Daten ist es immer wichtig, genau die Ursache für den Ausfall und Datenverlust zu kennen. Egal ob Windows oder Linux Software, die Basis stellt immer eine fundierte Analyse dar. Bei Geschäftsdaten sollte nach unserem Empfinden ein Fachmann für NAS Recovery kontaktiert werden. Auch gibt es im Internet Hinweise auf Freeware zur NAS Datenwiederherstellung. Hier gilt das gleiche wie bei käuflichen Programmen zur Datenrettung. Wenn Tools durch erfahrene User eingesetzt werden, ist es durchaus einen Versuch werden. Bei speziellen Firmware Problemen und RAID Konfigurationen sind hier meist wenig Chancen, wirklich konsistente Dateien zu retten. Wenn es um das Reparieren von Strukturen geht, die nicht über die Standardsoftware automatisch erfasst werden, entstehen v.a. bei der Recovery an originalen Festplatten mehr Probleme.

Fazit: Tools und Software zur NAS Datenrettung nur einsetzen, wenn die Festplatten geklont sind und es sich nicht um kritische Daten handelt. Bei wichtigen Daten zur Wiederherstellung vom NAS besser einen Data Recovery Spezialisten kontaktieren. Bitte immer auch die defekte Festplatte (oder mehrere) mitbringen.

Kann ich bei einem Hardwaredefekt die HDDs einfach in ein anderes NAS umbauen?
Davon ist dringend abzuraten. Abgesehen von möglichen Unterschieden der jeweiligen Firmwarestände sind auch hardwareseitig Abweichungen möglich. Dadurch kann es zu einer fehlerhaften Initialisierung der Festplatten durch das System kommen. Im ungünstigsten Fall werden die Daten durch eine Neuinitialisierung des RAID Verbundes überschrieben. Eine Datenwiederherstellung ist dann sehr aufwändig und kostenintensiv.
Mein NAS wird nicht mehr angezeigt, die Weboberfläche ist nicht erreichbar, sind die Daten weg?
Wenn ein NAS nicht mehr startet, ist auch die Oberfläche zur Administration nicht mehr erreichbar. Es kommt mitunter vor, dass nur ein Problem mit dem internen Webserver vorliegt und deshalb die Weboberfläche nicht aufgerufen werden kann. Das Problem kann schnell durch einen Neustart ermittelt werden. Besteht jedoch der Verdacht, dass eine Festplatte defekt ist, sollte das NAS direkt ausgeschaltet werden. Wir prüfen dann anhand der ausgebauten Festplatten den Zustand und Schaden im Zuge einer Analyse.
Ist die Datenwiederherstellung vom NAS möglich, wenn das RAID kaputt ist?
Ja, es passiert sogar häufig, dass ein fehlerhafter RAID-Verbund  für den Datenverlust verantwortlich ist. Die häufigste Ursache sind fehlerhafte Rebuilds und zu viele defekte Platten. Beide Szenarien sind uns sehr vertraut und oft die Ursache einer professionellen Datenwiederherstellung durch uns. Wir bieten umfangreiche Lösungen zur Datenwiederherstellung aller gängigen RAID Varianten. Darunter sind auch herstellerspezifische RAID Level, die auch als proprietäre RAID Systeme bekannt sind.

NAS Datenrettung verschiedener Hersteller und Bauarten

desktop-nas-datenrettung-recoverylabViele NAS Modelle im SoHo Bereich werden in einer so genannten Desktop-Bauweise hergestellt. Das Gehäuse des NAS ist so aufgebaut, dass es auf einen Tisch oder eine andere Unterlage aufgestellt werden kann. Die Leistungsmerkmale sind davon unbetroffen.

Gebräuchlich sind vor allem folgende Typen

  • 1-2Bay
  • 4Bay
  • 5-8Bay


rackmount-nas-datenrettung-recoverylabFür den Einsatz in Unternehmen und Rechenzentren werden vorwiegend Rackmount-fähige Geräte verwendet. Durch die feste Breite von 19 Zoll besteht die Möglichkeit die Speicherserver in bestehenden Server-Racks zu integrieren.

Häufige Varianten sind:

  • 4Bay
  • 8Bay
  • 12-24Bay

Für die Datenrettung spielt der physikalische Aufbau keine Rolle. Die Managementsysteme sind bei nahezu allen Herstellern modellübergreifend.

Verschiedene RAID-Level & Datei-Systeme

NAS-Datenrettung-RecoveryLab

Je nach Ausstattung (1, 2, 4 oder mehr Festplatteneinschübe) verfügen NAS-Server über vielfältige Möglichkeiten zur Einrichtung eines RAID-Arrays. Die am häufigsten genutzte Konfiguration ist das RAID 5. Außerdem stehen meist noch die Varianten RAID 0, RAID 1 und RAID 10, JBOD sowie herstellerspezifische proprietäre RAID-Formate zur Verfügung. Neben dem RAID-Level ist die Wahl des Dateisystems möglich. Hier finden vor allem die Standard-Linux File Systeme EXT3, EXT4 oder auch speziellere Systeme wie ZFS oder XFS Anwendung.

Häufige NAS Datenrettung von folgenden Dateisystemen

  • Linux: EXT3, EXT4, ZFS, XFS
  • Windows Dateisystem: NTFS
  • MAC: z.B: HFS+
  • FAT (FAT32) kommt selten vor

Ausfallszenarien & Datenrettung

Trotz der Absicherung des Ausfalls einzelner Festplatten innerhalb eines RAID (Redundanz vorausgesetzt) gibt es Situationen, die zu einem plötzlichen Defekt und Datenverlust führen können. Die wichtigsten uns bekannten Ursachen für einen Datenverlust sind:

  • Firm-ware/ Betriebssystem fehlerhaft (z.B. Update Fehler, Aktualisierung abgebrochen, interne Systemfehler mit der Folge von nicht beabsichtigten Schreibvorgängen auf HDDs, Weboberfläche nicht mehr erreichbar)
  • Überhitzen der Festplatten durch unzureichende Abluft oder Kühlung. (Oft werden NAS in Schränken ohne Luftzirkulation aufgestellt)
  • Formatieren oder Löschen von Daten und externen Datenträgern (am System angeschlossen) im Zuge eines Firmwareupdates/ Erneuerung des Betriebssystems
  • mehrere defekte Datenträger (z.B. Schreib-Lesekopfschaden, Lagerschaden, Oberflächenschaden, Elektronikdefekt am Datenträger)
  • Überspannungsschaden (der Elektronik oder auch einzelner Datenträger/ Durchschlagen von Spannungsspitzen oder Blitzschlag)
  • Stromausfall/ Unterbrechnung der Stromzufuhr/ defektes Netzteil (hartes Herunterfahren des Systems kann zu Irritationen des Betriebssystems und Folgeschäden führen, ggf. auch in Verbindung mit Überspannung)
  • Löschen von RAID-Konfigurationen oder Daten durch Anwender (versehentlich oder bewußt)
  • Systemmeldungen nicht gesehen bzw. Alarme ignoriert (Bei Festplattenausfall melden NAS diese in Form von akkustischen und optischen Alarmmeldungen)
  • Fehlerhaftes oder abgebrochenes Rebuild eines RAID-Arrays (nach Ausfall/ Austausch eines Datenträgers)
  • Sonstige Fehler (oftmals in Kombination der o.g. mit Folge mechanischer Schäden, Flut- Wasserschäden, etc.)

NAS folgender Hersteller werden durch uns professionell wiederhergestellt

Daten wiederherstellen von NAS Festplatte

Neben dem so genannten MultiBay-Netzwerkspeicher gibt es auch kleine Storage Geräte mit nur einem internen Datenträger, der häufig auch als NAS-Festplatte bezeichnet wird. Der Vorteil dieser Speichergeräte sind die niedrigen Anschaffungs- und Energiekosten bei vergleichsweise vielen nutzbaren Funktionen.

Die Verwaltungssoftware wird je nach Hersteller üblicherweise universell für alle Produkte einer Serie verwendet und kostenfrei angeboten. Somit können die Features unabhängig von der Investitionshöhe der Hardware verwendet werden. Die Nachteile eines 1Festplatten Speichersystems liegen auf der Hand: Es besteht keine Möglichkeit, ein RAID aufzubauen und damit auch keine Ausfallsicherheit im Fall eines Defektes.

Bei einer Datenrettung von der NAS-Festplatte sollte zunächst eine Analyse erfolgen, um dann im zweiten Schritt den bestmöglichen Ablauf zur Datenwiederherstellung zu realisieren. Die Art der Datenrettung ist abhängig vom Schaden. Ähnlich wie bei den MultiBaysystemen spielen auch hier die herstellereigene Struktur und Datenorganisation (z.B. Art des Dateisystems) eine entscheidende Rolle.

Befinden sich unkritische Daten auf dem Speichersystem (z.B. parallel zwischengelagerte Daten) besteht kein Grund zur Sorge. Bei wichtigen Daten sollte aber in jedem Fall eine regelmäßige Datensicherung durchgeführt werden.

Kommentare


  • Andreas Fuchs12.07.2019
    Ein NAS bzw. RAID ist kein Backup, das ist so der erste Satz der mir zum Thema einfällt. Wer wirklich gesicherte Daten möchte, muss mit zwei- oder mehrstufigen Backups arbeiten. Dazu kann gern ein NAS hinzugezogen werden, ich nutze gern dafür einfache Buffalo Systeme. Da sind keine unnötigen Funktionen, Apps und Widgets vorhanden, sondern einfache RAID Strukturen. Die Daten sollten auch in jedem Fall verschlüsselt werden, so wünscht es auch die DSVO.

  • EDV Meissner01.08.2019
    Bei uns war Anfang April ein NAS System ausgefallen und hat unseren Arbeitsleistung sofort unterbrochen. Wir möchten hiermit unseren ausdrücklichen Dank an den Datenretter aus Hamburg formulieren.Man hat uns schnell und unbürokratisch geholfen. Die Express-Analyse wurde noch am Samstag Mittag begonnen und somit konnte zügig mit der Datenrettung begonnen werden.Wir sin sehr zufrieden und absolut dankbar für die schnelle Hilfe. Die Rettung war nicht billig, aber absolut im Rahmen. Danke für die NAS Rettung.

Schreiben Sie einen Kommentar

RAID Datenrettung von Buffalo NAS

Buffalo Datenrettung

5. August 2019
Buffalo NAS-Datenrettung ✅ Wiederherstellen von Daten auch von Windows Storage Server, 24/7 Service ⭐ Daten retten aus TeraStation, LinkStation & DriveStation

Buffalo NAS defekt? Daten von Buffalo Linkstation / TeraStation nicht mehr erreichbar? Wir – als spezialisierter Buffalo Datenretter – holen Ihre Daten zurück.

Sie erhalten bei uns einen persönlichen Ansprechpartner, der Sie während der Analyse und Datenrettung betreut. Bei Fragen erreichen Sie unser Buffalo-Spezialisten 24h.

Weiterlesen

Datenrettung von defekten WD My Cloud NAS

2. August 2019
→ Professionelle Datenrettung von WD My Cloud (auch Mirror 2TB, 3TB, 4TB) ✓ zertifizierter WD Datenretter ✓ Analyse vor Datenrettung  ✚ Termin noch heute möglich

WD NAS Datenrettung für alle Arten von Network Attached Storage der Marke Western Digital. Als WD zertifizierter Partner analysieren wir den Schaden und führen eine individuelle Datenwiederherstellung des Systems durch.

Weiterlesen
RAID Datenrettung von QNAP NAS TS 569 Pro

Datenrettung QNAP NAS

2. August 2019
NAS Datenrettung von QNAP Systemen ✓ Spezialisierter QNAP Datenretter ✓ Wiederherstellen aller RAID ✓ 24h Express ✚ Termin noch heute möglich ✓

Sie haben ein defektes NAS bzw. das QNAP Volume ist nicht mehr erreichbar? Bei der Datenrettung von QNAP Systemen kommt es auf die notwendige Expertise zur RAID Datenwiederherstellung an. Herstellerspezifische Konfigurationen und Virtualisierungsebenen müssen unbedingt durch den Datenretter eines QNAP NAS beachtet werden.

Weiterlesen
RAID Datenrettung von Synology NAS

Datenrettung Synology NAS

9. Juli 2019
→ Datenrettung Synology NAS - 24h Service ✔ Kostenlose Abholung ✔ Erfolgsquote 99% ✔ Wiederherstellen RAID (auch SHR) ✚ Termin noch heute möglich ✔

Synology bietet als Hersteller von NAS-Servern eine große Produktvielfalt unterschiedlichster Leistungsstufen an. Die unterschiedlichen Systeme verfügen alle über eine einheitliche Firmware, den DiskStation Manager, wodurch beispielsweise ein Wechsel von einem zum anderen System ohne Probleme möglich ist. Das eingesetzte Betriebssystem verfügt über ein vielfältiges Leistungsspektrum und ermöglicht beispielsweise automatisch einen SSH-Zugriff auf das Serversystem. Je […]

Weiterlesen

Datenrettung von NAS Synology DS416 slim (mit 4 X 1TB Toshiba HDD)

18. Mai 2017
Synology NAS DS 416slim war nicht mehr erreichbar, 2 Festplatten defekt, Rekonstruktion einer Toshiba HDD und anschließende RAID Datenrettung erfolgreich

Ausgangslage: 2 Festplatten mit Headcrash, RAID 5 offline Die NAS Synology Diskstation DS416 slim war in einem Handwerkerbüro der zentrale Arbeitsspeicher für drei Arbeitsplätze. Es wurden vor allem Office Daten wie Angebote, Kalkulationen und Rechungen auf dem NAS gespeichert und archiviert. Per App wurden Smartphone Bilder von Baustellen direkt auf das NAS synchronisiert. Ein weiteres […]

Weiterlesen
qnap-nas-rote-gruene-led-blinkt-datenrettung-recoverylab

QNAP NAS Update 4.1.2 – Datenverlust nach Downgrade auf 4.1.1

27. Januar 2015
→ Fallstudie: ➤QNAP Firmware Downgrade fehlgeschlagen nach Upgrade mit Datenverlust als Folge ✚ Wiederherstellen RAID-1 in QNAP NAS ✓

Ausgangslage: QNAP NAS erkennt externe Festplatte nicht Datenverlust durch Firmwareanpassungen Uns sind generell Anfragen zur QNAP NAS Datenrettung aufgrund eines fehlerhaften Firmwareupdates geläufig. In diesem konkreten Fall handelte es sich um eine Abstufung – ein Downgrade der Firmware auf den Versionsstand 4.1.1. Downgrade der QNAP Firmware entpuppt sich als Worst Case Zunächst erfolgte durch den […]

Weiterlesen