Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Fallstudien

Fallstudien zur Wiederherstellung von Daten

Datenrettung-Fallstudien-Case-Studies-RecoveryLabDer Datenrettungsprozess ist je nach vorliegendem Datenträger und Schaden unterschiedlich komplex und anspruchsvoll. Im Zuge der Entwicklung neuer Speichertechnologien wurden auch die Anforderungen an die Rekonstruktion (reverse engineering) dieser immer höher. Meist handelt es sich bei einer Anfrage zur Datenrettung um die Notwendigkeit, wichtige Daten möglichst sicher wiederherstellen zu lassen.

Wir sind auf das Wiederherstellen von Daten spezialisiert und kennen die Anforderungen unserer Kunden!

Im Zuge unserer langjährigen Erfahrungen haben sich die wichtigsten Kriterien unserer Kunden an eine eine Datenrettung herausgestellt.

Die wichtigsten 3 Kriterien an eine Datenrettung sind:

  • Geschwindigkeit der Datenrettung (Tipp: Express-Datenrettung)
  • Qualität der Daten (Lesbarkeit, Vollständigkeit)
  • Kosten der Datenwiederherstellung (Preis-Leistungsverhältnis)

Case Studies Datenrettung

Um die Möglichkeiten der Professionellen Datenrettung transparent und nachvollziehbar darzustellen, haben wir einzelne Fallstudien zu erfolgten Datenrettungsaufträgen erstellt. Diese finden Sie in dieser Übersicht.

Aufbau und Herangehensweise einer Datenrettungs-Fallstudie

Ausgangssituation nach Datenverlust
Zunächst wurde die Ausgangslage des Datenverlustes und die Schadenshistorie herausgearbeitet.

Diagnose des Schadens und Erarbeitung von Lösungen
Im zweiten Schritt wurde der Analyseprozess im Detail und die technischen Aspekte der zugrundeliegenden Speichermedien beschrieben.

Datenrettungsprozess und Fazit
Im dritten Teil der Fallstudien finden sich Ausführungen zur Durchführung und individuellen Besonderheiten bzw. Herausforderungen der jeweiligen Datenrettung.

Wenn Sie Fragen zu unseren Case-Studies haben, zögern Sie nicht uns persönlich zu kontaktieren. Wir informieren Sie gern über Möglichkeiten zur Datenrettung auch in Ihrem speziellen Fall.

Geht nicht – gibts (fast) nicht – Samsung SSD Datenrettung nach Zweitmeinung erfolgreich

→ Fallstudie: ➤ Trotz der internen Verschlüsselung konnten Daten von der Samsung SSD 840 erfolgreich gerettet werden ✚ SSD-Datenwiederherstellung mehrstufig durchgeführt.

Ausgangslage: Kein Zugriff mehr auf Samsung SSD 840 MZ-7TD120 Die SSD vom Typ „Samsung 840 MZ-7TD120“ war in einem Firmen-PC mit Windows 7 Betriebssystem verbaut. Vorwiegend diente der PC zur Administration einer Cobra Datenbank. Herr Beneke vom betroffenen Unternehmen aus der Nähe von Bonn beauftragte zunächst seinen IT-Betreuer mit der Analyse des Fehlers. Daraufhin wurde […]

Datenrettung aus defektem Windows Storage Spaces Pool (WSS)

→ Fallstudie: ➤ Datenrettung von Windows Storage Pool, defektes RAID6 und Wiederherstellung logische Schäden, WSS-Recovery erfolgreich ✓

Ausgangssituation Die betroffene Organisationseinheit einer Schweizer Universität nutzt zwei Fujitsu JX40 Storage-Server, die wiederrum gemeinsam in einem Speicherpool durch Windows Storage Spaces (in deutscher Windows Distribution: „Speicherplätze“) organisiert waren. Nach einem Ausfall von zwei Festplatten innerhalb eines RAID6 Verbundes wurden diese ausgetauscht. Eine Neuorganisation des RAID-Verbundes war nicht vollständig möglich. Nach einigen nicht erfolgreichen Rekonstruktionsversuchen […]

Datenrettung Iomega / LenovoEMC px12-450r

→ Fallstudie: ➤ Fallstudie: Datenrettung von gelöschten Daten auf LenovoEMC px12-450r - Storage Recovery ✚ nach Löschen von Daten im Linux EXT4 Dateisystem ✓

Ausgangssituation: wichtige Daten von RAID 5 gelöscht Innerhalb eines 32 Terrabyte großen RAID 5 Arrays des Storage-Servers vom Typ LenovoEMC px12-450r wurden versehentlich Daten gelöscht. Betroffen vom Datenverlust waren vor allem Dateien eines Webservers mit vielen Mediendateien. Das betreuende IT-Systemhaus hatte bereits einige erfolglose Versuche mittels diverser Tools unternommen, um die gelöschten Daten zu rekonstruieren. […]

Fallstudie: Datenrettung RAID5 von PowerEdge DELL Server (Win Server 2008 R2)

→ Fallstudie: ➤ DELL PowerEdge Server Datenrettung von RAID 5 (Windows 2008 R2): Fallstudie RecoveryLab ✚ Datenwiederherstellung nachdem Laufwerke / Daten verschwunden waren ✓

Datenrettung von RAID 5 Array nach schwerwiegenden logischen Schäden an DELL Server. Zeitkritische Anforderung, Expressbearbeitung war essentiell. Ausgangslage: RAID Partitionen verschwunden Nach einem versehentlichen Löschen von Dateien, sollten diese durch die windowseigene Papierkorbfunktion wiederhergestellt werden. Nach der Administratoranmeldung wurde festgestellt, dass sämtliche Datenpartitionen nicht mehr verfügbar waren. Stattdessen befand sich ein nicht zugeordneter Datenbereich innerhalb […]

Datenrettung RAID5 + RAID6 aus HP Storageworks MSA 2000

→ Fallstudie: ➤ Erfolgreiche Datenrettung nach Ausfall von 4 Festplatten in HP Storageworks MSA2000 ✚ Reparatur und Wiederherstellung von SAS Festplatten und RAID-Array ✓

Ausgangslage: RAID5 + RAID6 konnten nicht mehr gemounted werden Nach einem wetterbedingten Stromausfall mit einhergehenden Spannungsspitzen konnte das Storageworks MSA 2000 mit den enthaltenen RAID-Verbunden nicht mehr vollständig gestartet werden. Fünf der 24 Festplatte waren im RAID-Bios als defekt gekennzeichnet. Nachdem dies durch die IT-Abteilung des Unternehmens festgestellt wurde, erfolgte umgehend die Kontaktaufnahme zum Hardware-Support […]

Crucial M4 SSD Datenrettung bei speziellem Firmware-Fehler: nachdem kein Zugriff mehr möglich war

→ Fallstudie: ➤ Erfolgreiche Datenrettung nach Firmware Fehler bei Crucial SSD M4 mit Marvell Controller ✚ Durch Page-Error verursachter Firmware Bug war zunächst kein Zugriff mehr auf SSD möglich ✓

Ausgangslage: Notebook startet nicht; Crucial CT128M4SSD2 nicht mehr im Dateimanager sichtbar Die Crucial SSD vom Typ M4 war in einem Notebook verbaut. Das darauf befindliche Windows 7 Betriebssystem konnte plötzlich nicht mehr gestartet werden. Im BIOS wurde die Crucial SSD erkannt. Anschließend wurde das Medium durch den Kunden an einem anderen PC testweise als zusätzlicher […]

qnap-nas-rote-gruene-led-blinkt-datenrettung-recoverylab

QNAP NAS Update 4.1.2 – Datenverlust nach Downgrade auf 4.1.1

→ Fallstudie: ➤QNAP Firmware Downgrade fehlgeschlagen nach Upgrade mit Datenverlust als Folge ✚ Wiederherstellen RAID-1 in QNAP NAS ✓

Ausgangslage: QNAP NAS erkennt externe Festplatte nicht Datenverlust durch Firmwareanpassungen Uns sind generell Anfragen zur QNAP NAS Datenrettung aufgrund eines fehlerhaften Firmwareupdates geläufig. In diesem konkreten Fall handelte es sich um eine Abstufung – ein Downgrade der Firmware auf den Versionsstand 4.1.1. Downgrade der QNAP Firmware entpuppt sich als Worst Case Zunächst erfolgte durch den […]

Datenrettung Citrix XenServer

→ Fallstudie: ➤Fallstudie: Datenrettung von Citrix XenServer ✚ virtuelle Maschinen wiederherstellen nach Ausfall RAID Array und defekten Festplatten ✓

Ausgangslage: XenServer wurde immer langsamer, danach kein Neustart mehr möglich Ein Supermicro Serversystem mit zwei RAID-5 Arrays aus 4 SATA Festplatten vom Typ: WD1003FBYX mit einer jeweiligen Datenträgerkapazität von 1TB musste sollte neu gestartet werden. Bereits zuvor wurde eine Festplatte durch den RAID-Controller (Adaptec 5405) als failed gekennzeichnet. Zudem war die Servergeschwindigkeit offenbar aufgrund des […]

Microware OS-9 Datenrettung von Festplatte aus Industrie PC

→ Fallstudie: ➤Fallstudie zur Datenrettung von Industrie-PC (embedded System) ✚ mit Microware OS-9 als proprietärem Betriebssystem ✓

Quantum Fireball TM 1280AT mit proprietärem Betriebssystem OS-9 (Microware) wiederhergestellt Fallstudie: Produktionsbetrieb für Kartonagen Ausgangssituation: Ausfall Druckmaschine durch defekten Datenträger in Industrie-Computer Das betroffene Unternehmen konnte plötzlich eine der Druckmaschinen nicht mehr erreichen. Wenig später stellte sich heraus, dass der eingebundene Industrie-PC (PROVIT) nicht mehr gestartet werden konnte. Eine Datensicherung des bereits seit etlichen Jahren […]

RAID 10 Datenrettung von HP ProLiant DL380 G5 (Fallstudie)

→ Fallstudie: ➤ RAID 10 Datenrettung von HP Server und Wiederinbetriebnahme mittels Havarie-Systems als virtuelle Hyper-V Umgebung ✚ Fallstudie zur Express-Datenrettung inkl. Server-Administration | Mercure Parkhotel Görlitz ✓

Beschädigtes RAID 1+0 aus 6xSAS HDD wiederhergestellt und anschließende Servervirtualisierung realisiert Fallstudie: Mercure Parkhotel Görlitz Ausgangssituation: „Sporadischer Serverausfall und Downtime“ Der Hotelbetrieb des „Mercure Parkhotel Görlitz“ war aufgrund eines sporadischen Serverausfalls beeinträchtigt. Die Serverinfrastrutktur verfügte über grundsätzliche Sicherheitsmechanismen wie USV und Backup-Server. Eine entscheidende Live-Datenbank wurde jedoch nicht vollständig gesichert, so dass der Kunde an […]

RAID 10 (1+0) Datenrettung von Seagate BlackArmor NAS 400 (Fallstudie)

→ Fallstudie: ➤ Wiederherstellung von RAID-10 Daten von Seagate BlackArmor NAS 400 ✚ Trotz dem Ausfall zweier ST31500341AS Festplatten konnte das RAID 1+0 durch eine Datenrettung wiederhergestellt werden ✓

Ausgangssituation: Gruppenlaufwerke waren nach Ausfall zweier Festplatten nicht mehr verfügbar Das mittelständische Unternehmen nutzt ein NAS  vom Typ Seagate BlackArmor NAS 400 als zentralen Speicher für mehrere Gruppenlaufwerke (Samba-Shares). Das System verfügt über 4 Festplatten vom Typ Seagate ST31500341AS mit einem Speichervolumen von je 1.500GB = 3.000GB bei der verwendeten RAID-10 Konfiguration.Unvorhersehbar konnte auf die […]

VMDK-Datenrettung RAID 5 aus Intel Modular-Serversystem MFSYS25

Overnight Express Datenrettung mehrerer Datenbank-Produktivserver aus Blade Server Intel MFSYS25 mit RAID 5 Verbund und VMware ESX-Infrastruktur.

Ausgangssituation: Ausfall von 3 SAS-HDD / RAID 5  failed – Automatische Lagerverwaltung außer Betrieb Das betroffene Unternehmen agiert unter anderem als Zulieferer für  deutsche Automobilkonzerne. Mit diesen Unternehmen bestehen vertragliche Vereinbarungen zur Lieferung von Bauteilen innerhalb kurzer Zeitfenster nach Bestellanforderung (Just in Time).  Die automatisierten Lagersysteme werden über verschiedene Datenbankserver (Oracle) koordiniert, die wiederrum über […]

Industrie-Datenrettung von Festplatte aus Spritzgussautomat

→ Fallstudie: ➤ Datenrettung nach Produktionsstop ✚ Festplatte in Maschinensteuerung für Spritzgussautomat wiederhergestellt ✓

Ausgangssituation – Produktionsstop und drohender Lieferverzug Der Auftraggeber ist als weltweit agierendes Unternehmen in der Automobilindustrie tätig. Während des Neustarts eines computergesteuerten Spritzgussautomaten, der zur Herstellung von Formteilen verwendet wird, kam es zum Ausfall der darin enthaltenen Festplatte. Es handelte sich um eine Samsung Spinpoint IDE Festplatte vom Typ:  SV1021H IDE mit einer Gesamtspeichergröße von […]

Datenrettung von formatiertem RAID 6 Array

→ Fallstudie: ➤ kurze Fallstudie zur Datenrettung eines RAID-6 Arrays und VMFS (vmWare) Wiederherstellung ✚ von Server-System ✓

Ausgangssituation – RAID während ESX Initialisierung formatiert Der Auftraggeber nutzte eine Server-Virtualisierung vom Typ VMware ESX 4 basierend auf einem Supermicro Serversystem und einer RAID  6 Konfiguration mit 6 Stck. Enterprise HDD vom Typ: WD1002FBYS durch einen Adaptec ASR 5805 Raidcontroller koordiniert. Das Host Betriebssystem (ESX) wurde durch einen USB-Flashspeicher bereitgestellt. Versehentlich wurde während einer […]

RAID 1 Laufwerk und PostgreSQL Datenbank nicht mehr verfügbar

→ Fallstudie: ➤ Innerhalb kurzer Zeit wurde ein RAID 1 aus einem Rootserver im Rechenzentrum vollständig wiederhergestellt ✚ so dass die PostgreSQL Datenbank wieder verfügbar war ✓

Ausgangssituation Der Auftraggeber betreibt einen Root-Server für Onlineanwendungen als Mietserver bei einem der größten deutschen Server-Provider mit mehreren Rechenzentren in Deutschland. Der betroffene Server wird mit einem Linux Betriebssystem (Debian 6) und einem 3ware Raid Controller (2 Port) mit einer RAID 1 Konfiguration genutzt. Laut Fehlerspeicher wurden bereits einige Tage vor dem Datenverlust Sektorenfehler einer […]

24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen