Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Datenrettung – Wiederherstellen von Daten

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 22 Sekunden

Der Bereich Datenrettung ist ein weites Feld. Zunächst wird eine Datenrettung von den verschiedensten Datenträgern unterschieden. Am häufigsten erfolgt die Rettung von einer defekten Festplatte. Aber auch die Wiederherstellung anderer Datenträger und beispielsweise Verbunde von Festplatten (RAID-System) stehen regelmäßig zur Anfrage nach einem Datenverlust.
Als professioneller Datenretter ist es wichtig, möglichst nicht destruktiv mit den betroffenen Speichermedien umzugehen. Vor dem Recovery-Prozess erfolgt eine Analyse des Schadens. Erst danach kann der optimale Weg zur Datenwiederherstellung von Festplatte und Co. bestimmt werden. Wir retten Festplatten und andere Datenträger von Kunden aus ganz Deutschland.

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern und jederzeit über unsere Datenwiederherstellung.

ZFS (Dateisystem)

Datenrettung ZFS Daten, Wiederherstellen von RAID5, RAID6 aus ZFS File System auf Server und NAS im Rechenzentrum. Vorteile von ZFS und Anforderungen bei der Datenwiederherstellung durch RecoveryLab

Zettabyte File System war der ursprüngliche Langname des Dateisystems ZFS, welches im Jahr 2000 von Jeff Bonwick und Bill Moore (Sun Microsystems) entwickelt wurde. Die Anwendung erfolgt in erster Linie im Serverbereich und in Rechenzentren. Auch kleinere NAS verschiedener Hersteller bieten ZFS als wählbares File System an. Vorteile von ZFS große Dateisystemgröße möglich hohe Geschwindigkeit […]

Storage Datenrettung

Daten retten aus Hyperkonvergenz-Lösungen, Storage-Wiederherstellung und Recovery von HDD und All Flash Arrays → alle Storage Hersteller und Virtualisierungen, RAID Level 0-60 ✚ 24/7 Express ✓ Analyse noch heute möglich!

Tipp: Alles zum Thema RAID Datenrettung finden Sie in der markierten Übersicht. Ob NAS-, DAS-, SAN- oder SAS-Storage-Systeme: Die enthaltenen Daten sind für Ihr Unternehmen lebenswichtig, schließlich verlassen Sie sich auf die Sicherheit und Konsistenz der Systeme. Hierfür bieten Ihnen die verschiedenen StorageSysteme dedizierte Betriebssysteme, redundante Datenspeicherung, RAID-Konfigurationen und Verwaltung durch dedizierte Controller. All dies […]

NVMe

Zur Ansteuerung von Speichermedien (SSD) entwickeltes Übertragungsprotokoll. Über „Non Volatile Memory Express“ (NVMe) sind sehr hohe Datendurchsätze möglich. Die Kommunikation erfolgt direkt mit der CPU. Im Gegensatz zum AHCI-Protokoll, bei dem nur eine Warteschlange mit max. 32 Befehlen verfügbar ist, stehen dem NVMe Protokoll 65536 parallele Warteschlangen mit je 65536 Befehlen zur Verfügung. Datenrettung von […]

VROC (RAID)

VROC steht für Virtual RAID on CPU und wird ganz ohne herkömmlichen RAID Controller eingerichtet. Die von Intel eingeführte Technologie greift auf SSD (Solid State Drive) zurück, die über NVMe, also direkt über die PCI-Express Schnittstelle angesteuert werden. Vorteile von VROC Verbunden sind: hohe Geschwindigkeit durch SSD-Einsatz und direkte Kommunikation über den PCIe Bus keine […]

RAID degraded

Was tun, wenn der Controller "RAID Degraded" meldet? Tipps vom Spezialisten für RAID-Datenwiederherstellung. Oft ist es nicht zu spät für eine Datenrettung.

Wenn ein RAID Verbund als degraded (auf Deutsch: herabgestuft) bezeichnet wird, kann man das bereits als Vorstufe zum Datenverlust bzw. Offline-Status des RAID Arrays sehen. Im Grunde wird durch die Fehlermeldung der Ausfall einer oder mehrerer Festplatten signalisiert. Wann ist welches RAID Degraded? Anzahl der ausgefallenen Festplatten je nach RAID Level RAID0 (bereits wenn eine […]

RAID 5 Datenrettung aus QNAP TS 412

Ausgangslage: Festplattendefekt und RAID 5 Rebuild keine Daten mehr vorhanden Das QNAP System warnte, dass eine der vier Seagate Festplatten vom Typ: ST3000VX000 mit je 3TB Datenvolumen defekt sei. Daraufhin wurde die defekte Seagate HDD vom Administrator des Unternehmens durch eine Festplatte vom Typ WD40EFRX-68WT0N0 (Western Digital) ersetzt. Im Anschluss wurde ein Rebuild des als […]

Datenrettung von Samsung Galaxy S6 + Edge

Fallstudie: Datenwiederherstellung Samsung Galaxy S6 + S6 Edge erfolgreich - Smartphone Datenrettung von Android Whatsapp, SMS, Bilder, Video Daten ✓ 24h Express-Service ✚ Bei Datenverlust: Termin noch heute möglich

Gleich zwei nahezu baugleiche Geräte der Baureihe Samsung Galaxy S6 wurden innerhalb weniger Tage nacheinander zur professionellen Datenwiederherstellung bei uns eingeliefert. Ausgangslage: physisch zerstörte Smartphones vom Typ Samsung Galaxy S6 Bei beiden Samsung Galaxy S6 Geräten (S6 + S6 Edge) waren Fremdeinwirkungen verantwortlich für den Schaden. Das Galaxy S6 wurde in einer Tasche von einem […]

RAID Datenrettung von RAID6 Array

Datenrettung von RAID 6 aus Synology NAS RS3412xs

Fallstudie: Datenrettung nach RAID 6 Ausfall von Synology NAS Rackstation RS3412 XS. Durch eingedrungenes Wasser waren das NAS und die HGST Festplatten beschädigt.

  Ausgangslage: Wasserschaden verursacht Systemausfall von Synology Storage NAS RS3412xs und RX1214 Rack Expansion Unit Nach einem Wasserschaden im Serverraum kam es zu einem Totalausfall der eingesetzten Server und Storage-Hardware. Darunter auch die Kombination aus Synology NAS (Rackstation 3412XS und Expansion RX1214) mit insgesamt 22 Festplatten. Der Datenbestand basierte vor allem auf Archivdaten sowie Mediendateien […]

Magnetschicht (Festplatte)

Ist die Magnetschicht von Festplatten defekt, hängen die Möglichkeiten der Datenrettung vom Schaden der Datenträgeroberfläche ab. Datenrettung-Lexikon

Die Magnetschicht einer Festplatte ist zur Speicherung der eigentlichen Daten vorgesehen. Die Schreib-Leseköpfe bewegen sich auf dieser magnetisierten Datenträgeroberfläche und greifen auf die jeweiligen Speicherbereiche der Magnetschicht zu. Im Fall von Datenverlust und defekten Festplatten kommt es oft vor, dass Oberflächen so stark vom defekten Schreib-Lesekopf beschädigt wurden, dass die Magnetschicht teilweise wie im Foto […]

RAID 5 Datenrettung aus Compaq StorageWorks

SAN Datenrettung von Compaq StorageWorks (RAID 5)

Fallstudie: Datenrettung RAID 5 von Compaq (HP) SAN StorageWorks nach Ausfall von 3 SCSi Festplatten. Wiederherstellung von vmWare Servern und Festplatten erfolgreich.

Ausgangslage: Compaq StorageWorks SAN Ausall nach Defekt von 3 SCSI Festplatten Der öffentliche Träger hatte ein älteres Storage System im Einsatz, auf dem sich virtuelle Server und Festplatten (vmWare vmfs Dateisystem) befanden. Das Unternehmen hatte zum Mehrbenutzerbetrieb einen Microsoft Exchange Server, einen Small Business Server (SBS), einen SQL Server mit 5 Datenbanken sowie Terminalserver und […]

SAN (Storage Area Network)

Definition SAN, Unterschied zum NAS - Datenrettung von SAN Storage Systemen nach Ausfall und bei defekten Festplatten

Als SAN werden Storage Konzepte bezeichnet, bei denen mehrere Festplatten (meist mehr als 10) innerhalb eines Verbundes (RAID) organisiert sind. Der Zugriff durch Server auf den Speicherverbund erfolgt entgegen des NAS (network attached storage) nicht über das LAN, sondern über eine Fiber-Channel Verbindung. Die Daten werden in s.g. Speicherblöcken transportiert und nicht wie im Netzwerk […]

BTRFS – Butter FS

Btrfs auch Butter FS oder Better FS genanntes Dateisystem, Datenrettung von Linux und Windows

Butter FS ist ein Dateisystem, welches unter Windows und Linux eingesetzt werden kann. Das auch als B-tree FS oder Better FS (kurz BTRFS) bezeichnete Filesystem besteht seit 2013. Aufgrund von Parallelen zum Dateisystem ZFS wird es oft im Linux Umfeld damit verglichen. Features von BTRFS sind größerer Speicherbereich kleine Dateien können effektiver gespeichert werden Snapshots […]

ReiserFS

ReiserFS - Datenrettung von Reiser File System Daten - unter Linux und BSD, Wiederherstellen von gelöschten Daten und defekten Festplatten und RAID-Arrays

Reiser File System wurde nach seinem Entwickler Hans Reiser benannt und besteht seit ca. 2001. ReiserFS wird vor allem für RAID-Arrays und so genannte Logical Volumes eingesetzt. Das Journaling wurde innerhalb der Version 3 erheblich verbessert. Genutzt wird das ReiserFS unter Linux und BSD Betriebssystemen. Die Datenrettung von Reiser File System Datenträgern ist immer abhängig […]

Datenrettung von NAS Synology DS416 slim (mit 4 X 1TB Toshiba HDD)

Synology NAS DS 416slim war nicht mehr erreichbar, 2 Festplatten defekt, Rekonstruktion einer Toshiba HDD und anschließende RAID Datenrettung erfolgreich

Ausgangslage: 2 Festplatten mit Headcrash, RAID 5 offline Die NAS Synology Diskstation DS416 slim war in einem Handwerkerbüro der zentrale Arbeitsspeicher für drei Arbeitsplätze. Es wurden vor allem Office Daten wie Angebote, Kalkulationen und Rechungen auf dem NAS gespeichert und archiviert. Per App wurden Smartphone Bilder von Baustellen direkt auf das NAS synchronisiert. Ein weiteres […]

APFS

Apple File System  – ist das neue Dateisystem speziell zur Verwaltung von Apple Flash-Speichermedien entwickelt. Neben SSD und Mobilen Flashspeichern in iPhone, iPad etc., kommt das APFS auch in Festplatten seit 2017 zum Einsatz. Probleme mit Apple Daten? Wir bieten professionelle MAC Datenrettung.

24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen