Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 49 Sekunden

Datenrettung von Quad SSD im Raid0 Verbund (Sony VAIO)

Die vorwiegend in der Baureihe VAIO Z11 (ab 2010) eingesetzten Storage-Verbundsysteme, bestehend aus 4 SSD mit jeweils 64GB Speichervolumen bieten dem Anwender einen enormen Performance-Vorteil. Aufgrund der Konfiguration im Raid0-Verbund kann der Speicherplatz der eingesetzten Solid State Disks nahezu vollständig ausgeschöpft werden. Neben dem hohen Datendurchsatz und dem flüssigen Arbeitenbesteht jedoch ein schwerwiegendes Datenverlust-Risiko. Schon beim Ausfall einer der 4 beteiligten SSD kann es zum Totalausfall und zum vollständigen Verlust aller Daten kommen. Das nicht redundante Raid0 System bietet aufgrund der Architektur (Striping) keinerlei Backup im Falle eines Defektes. Trotz der mechanischen Unempfindlichkeit von SSDs können verschiedene Ursachen für den Ausfall verantwortlich sein. So sind Firmwareprobleme oder Materialfehler (z.B. im Bereich der Speicherbausteine) meist die Ursache eines Defektes an einer SSD.

Eine Datenrettung des Raid-0 Systems gestaltet sich aufgrund des Aufbaus sehr aufwendig. Voraussetzend sollte vorab die Wiederherstellung der jeweils defekten SSD realisiert werden. Danach ist dann die Qualität der Wiederherstellung der einzelnen Disk entscheidend für die logische Wiederherstellbarkeit des Raid0 Verbundes.

Die Datenrettung einer Quad-SSD im Raid-0 Verbund ist als äußerst anspruchsvoll zu betrachten und sollte nur erfahrenen Datenrettungs-Unternehmen überlassen werden.

Datarecovery (RecoveryLab) ist führend im Bereich der Wiederherstellung von SSD-Speichern. So gelang es dem Unternehmen u.a. als erstem Datenretter weltweit (im Jahr 2011) eine hoch performante SSD vom Typ Kingston SSDNow vollständig wiederherzustellen. Die dazu eingesetzten technischen Mittel und Algorithmen wurden vollständig durch das Unternehmen entwickelt und befinden sich auf einem hohen wissenschaftlichen Niveau.

Das könnte Sie auch interessieren

24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen