Kostenfrei anrufen
Ansprechpartner Datenrettung
Datenrettung von Apple iMac mit 3TB Festplatte

Häufige Symptome bei defekter iMac Festplatte

  • iMac startet nicht mehr (grauer Startbildschirm, Fortschrittsbalken, ggf. einfrieren, PC hängt sich auf)
  • untypische Geräusche der internen Festplatte hörbar (z.B. Festplatte klackert)
  • sehr langsame Reaktion, iMac läuft langsam

Betroffen sind iMac Geräte der 27 Zoll Bauform mit einer internen 3 Terabyte Festplatte. Bereits 2011 gab es ein vergleichbares Problem mit iMac Modellen. Damals waren Festplatten mit einer Kapazität von 1 TB (Terabyte) betroffen, die in einigen Fällen Anlass zu einer professionellen Datenwiederherstellung gaben.

Lars Müller | Technischer Leiter
Datenrettung von Apple iMac mit 3TB Festplatte
Wir bieten Ihnen bei Recoverylab
  • Eigenes Reinraumlabor & Ersatzteillager
  • 95% Datenrettungsgarantie
  • Qualitätssicherung nach ISO 9001:2015
  • Diskretion & Datenschutz nach DSGVO
  • Persönlicher Ansprechpartner
Pfeil Datenrettung anfragen
Apple-IMac-Datenrettung-nach-Datenverlust-durch-defekte-3TB-Festplatte

Express-Datenrettung von iMac Daten

Wenn ein Datenverlust festgestellt wird, muss die Diagnose und Datenwiederherstellung meist schnell gehen, damit wichtige Arbeitsprozesse unmittelbar wieder aufgenommen werden können. Wir bieten dazu einen Express-Service zur Datenrettung. Noch am gleichen Tag holen wir Ihre defekte Mac Festplatte bei Ihnen ab bzw. Sie bringen diese bei uns zur Expressanalyse vorbei. Nach spätestens 24h erhalten Sie unseren Report und ein Angebot zur Datenrettung mit Festpreisgarantie. Sobald die Wiederherstellung von Ihnen beauftragt wird, beginnen wir mit der Festplattenreparatur und Rekonstruktion in unserem Reinraumlabor. Noch vor Abschluss der Datenrettung teilen wir Ihnen den Fertigstellungszeitpunkt mit und vereinbaren die schnellstmögliche Bereitstellung und Übergabe Ihrer wiederhergestellten Daten.

Vorgehensweise bei Datenverlust

Sollten Sie feststellen, dass die Festplatte in Ihrem iMac nicht mehr startet oder ein Zugriff auf Dateien nicht mehr möglich ist, empfehlen wir folgende Schritte.

  • Mac nicht mehr anschalten bzw. sofort ausschalten
  • Unterbrechen der Stromversorgung um ein ungewolltes Neustarten zu vermeiden
  • Kontaktieren Sie einen Spezialisten für Datenrettung
  • Veranlassen Sie eine Diagnose der Festplatte und eine Datenrettung durch ein fachlich geeignetes Datenrettungsunternehmen

Garantietausch durch Apple

Alle Kunden, die einen iMac mit den o.g. Problemen besitzen, haben die Möglichkeit, einen kostenlosen Wechsel der defekten Teile (Festplatte) durchführen zu lassen. Voraussetzung ist ein Kaufdatum zwischen 12/2012 und 09/2013.

Achtung: Bitte bedenken Sie, ggf. vorhandene (wichtige) Daten vorher durch einen Datenretter wiederherstellen zu lassen. Die Datenrettung ist nicht Bestandteil eines Garantietausches. Durch das Einsenden verlieren Sie automatisch Ihre Daten. Nach einer Datenwiederherstellung kann der Garantietausch bei Interesse durchgeführt werden.

Autor: Stefan Berger
Stefan Berger ist seit Ende der 90er Jahre in der IT-Branche zugegen. Seine Spezialgebiete sind IT-Sicherheit, Datenrettung und IT-Forensik im Zusammenhang mit Datenwiederherstellung. Für RecoveryLab.de schreibt er als Experte Fachartikel und Serviceartikel, um Betroffenen von Datenverlust ein sinnvolles und umfangreiches Hilfsangebot zur Wiederherstellung von Daten zu ermöglichen.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.