Rufen Sie uns an - 24 Stunden

Beim Magnetband (engl. magnetic tape, tape) handelt es sich um einen magnetischen, wiederbeschreibbaren Datenträger. Normalerweise besteht ein Magnetband aus einer langen Kunststofffolie, die mit einem magnetisierbaren Material ummantelt ist. In der Regel werden Magnetbänder auf Spulen ab- und aufgewickelt. In Abhängigkeit vom jeweiligen Speichermedium werden schräge und parallele Spuren zur gleichen Zeit beschrieben oder gelesen. Verwendet werden Magnetbänder beispielsweise zum Abspielen oder Aufnehmen von Video- und Audio-Signalen. Im Vergleich zu optischen Medien und Disketten hat ein Magnetband eine größere Speicherkapazität und verursacht geringere Speicherkosten.

Aktuell werden Magnetbänder meist für sequentielle Datensicherungsprozesse von Serversystemen eingesetzt.

Kommentare

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.