Kostenfrei anrufen
Ansprechpartner Datenrettung
Sonderkonditionen für Hochwasseropfer
Kostenlose Analyse & 50% Rabatt auf die Datenwiederherstellung
Tablet Datenrettung

Eine Studie der W&V im Jahr 2011 ergab, dass Tablet Computer, v.a. das allgemein bekannte iPad, die am liebsten im Bett genutzten elektronischen Geräte sind. Aber nicht nur zum Lesen von Gute Nacht Geschichten werden Tablet-Computer immer beliebter. Auch im geschäftlichen Alltag, auf Reisen, zu Präsentationen etc. findet man häufig die beliebten Taschencomputer mit Sofortbereitschaftsfunktion. Da ähnlich wie bei den Mobiltelefonen auch auf Tablets verstärkt wichtige Daten generiert und gespeichert werden, kommt es auch zunehmend zu Datenverlusten und dem Bedarf diese Daten wieder herzustellen.

Wie kommt es zu Datenverlusten auf Tablet-Computern?

Daten können auf verschiedene Weise verloren gehen. Die uns bekanntesten Ursachen für Datenverluste auf iPad & Co sind folgende:

  • Dateien versehentlich vom Anwender gelöscht
  • Tablet PC in den Werkszustand zurückgesetzt (Alle Daten gelöscht)
  • Firmware Update (IOS/ Android/ Windows)
  • Ipad ins Wasser gefallen, läßt sich nicht mehr anschalten
Lars Müller | Technischer Leiter
Tablet Datenrettung
Wir bieten Ihnen bei Recoverylab
  • Eigenes Reinraumlabor & Ersatzteillager
  • 95% Datenrettungsgarantie
  • Qualitätssicherung nach ISO 9001:2015
  • Diskretion & Datenschutz nach DSGVO
  • Persönlicher Ansprechpartner
Pfeil Datenrettung anfragen

Welche Daten werden vom Tablet-Computer gerettet

  • Fotos, Videos
  • Office-Dokumente (je nach Tablet)
  • Kontakte/ Telefonnummern und E-Mail Adressen
  • Sonstige Dokumente und Aufzeichnungen (Notizen)
Datenrettung iPad Dateitypen

In Tablets eingesetzte Speichertechnologien

In den meisten Fällen werden in Tablet-Computern interne SSD-Speicher verbaut, die bei der Wiederherstellung der Daten eine zentrale Rolle spielen. Neben dem internen Speicher verfügen viele Geräte auch über eine Speichererweiterung in Form eines microSD Kartenlesers. Je nach Hersteller und Modell können auch andere Speicherkarten als Erweiterung genutzt werden.

Bei einer Datensicherung sollte immer darauf geachtet werden, dass sämtliche verwendeten Speicher in den Sicherungsprozess eingebunden werden. Auch bei einem eingetretenen Datenverlust sollte zunächst geprüft werden, welche Speicher innerhalb des Tablet-Computers im Einsatz waren.

Speichertechnologien Tablet-Datenrettung

Betroffen sind unter anderem diese Geräte:

iPad 2/ iPad 3, iPad4, Acer Iconia Tab, Samsung Galaxy Tab, Blackberry Playbook, Asus Eee Pad, HTC Flyer, Lenovo Idea Pad, Lenovo ThinkPad Tablet, Sony S Tablet, Sony P Tablet, Motorola Xoom, Toshiba AT200, Huawei MediaPad, uvm.

Autor: Stefan Berger
Stefan Berger ist seit Ende der 90er Jahre in der IT-Branche zugegen. Seine Spezialgebiete sind IT-Sicherheit, Datenrettung und IT-Forensik im Zusammenhang mit Datenwiederherstellung. Für RecoveryLab.de schreibt er als Experte Fachartikel und Serviceartikel, um Betroffenen von Datenverlust ein sinnvolles und umfangreiches Hilfsangebot zur Wiederherstellung von Daten zu ermöglichen.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.