Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 33 Sekunden

Datenrettung externe Festplatte „Fantec LD U35U2-S mit Samsung HD501LJ/CNG

datenrettung-aus-externer-festplatte-fantec_ld_u35u2-s_mit_samsung_hd501lj_cng-recoverylab

Ausgangslage: Festplatte nicht mehr erkannt

Ohne vorherige Symptome wurde die externe Festplatte in einem Fantec Gehäuse (LD U35U2-S) mit einer Speichergröße von 500GB nicht mehr erkannt. Auf der Festplatte befanden sich vor allem Fotos (jpg) und Musikdateien (mp3). Der belegte Speicherplatz betrug ca. 200GB. Der interne Datenträger (Samsung HD501LJ/CNG) konnte auch mit einem USB-Adapter nicht erkannt werden.

Diagnose im Datenrettungslabor

Nachdem die Samsung Festplatte nebst Fantec Gehäuse übergeben wurde, erfolgte die Diagnose des Schadens. Dabei wurden verschiedene logische Beschädigungen, vermutlich verursacht durch den externen Festplattencontroller ermittelt. Physikalisch war die Festplatte noch intakt.

Datenwiederherstellung der HDD Samsung HD501LJ/CNG

Mit der Analyse wurden auch die Kosten für die Wiederherstellung der Kosten ermittelt. Nach Annahme des Festpreisangebotes starteten unsere Reverse-Engineers die Wiederherstellung der Daten. Die Datenrettung erfolgte auf logischer Ebene und wurde manuell durchgeführt. Es konnten alle Daten (234,5GB) erfolgreich wiederhergestellt werden. Die Fotos und Audiodateien konnten wieder einwandfrei durch den Kunden genutzt werden.

 

24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen