Kostenfrei anrufen
Ansprechpartner Datenrettung
24h Notfall-Hotline
0800 / 937 88 36
24h/7 Tage
Wir bieten Ihnen bei Recoverylab
  • Eigenes Reinraumlabor
  • Ersatzteillager mit über 100.000 Teilen
  • 95% Datengarantie (verbindlich)
  • über 40.000 zufriedene Kunden
  • 24h Express-Service
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Erfahrung seit über 25 Jahren
  • zertifizierte Qualität nach ISO9001:2015
  • 100% Diskretion & Verschwiegenheit
  • eigener Datenschutzbeauftragter
  • zertifizierter Datenschutzkoordinator

Ausgangslage: Festplatte nicht mehr erkannt

Ohne vorherige Symptome wurde die externe Festplatte in einem Fantec Gehäuse (LD U35U2-S) mit einer Speichergröße von 500GB nicht mehr erkannt. Auf der Festplatte befanden sich vor allem Fotos (jpg) und Musikdateien (mp3). Der belegte Speicherplatz betrug ca. 200GB. Der interne Datenträger (Samsung HD501LJ/CNG) konnte auch mit einem USB-Adapter nicht erkannt werden.

Diagnose im Datenrettungslabor

Nachdem die Samsung Festplatte nebst Fantec Gehäuse übergeben wurde, erfolgte die Diagnose des Schadens. Dabei wurden verschiedene logische Beschädigungen, vermutlich verursacht durch den externen Festplattencontroller ermittelt. Physikalisch war die Festplatte noch intakt.

Datenwiederherstellung der HDD Samsung HD501LJ/CNG

Mit der Analyse wurden auch die Kosten für die Wiederherstellung der Kosten ermittelt. Nach Annahme des Festpreisangebotes starteten unsere Reverse-Engineers die Wiederherstellung der Daten. Die Datenrettung erfolgte auf logischer Ebene und wurde manuell durchgeführt. Es konnten alle Daten (234,5GB) erfolgreich wiederhergestellt werden. Die Fotos und Audiodateien konnten wieder einwandfrei durch den Kunden genutzt werden.

Autor: Stefan Berger
Stefan Berger ist seit Ende der 90er Jahre in der IT-Branche zugegen. Seine Spezialgebiete sind IT-Sicherheit, Datenrettung und IT-Forensik im Zusammenhang mit Datenwiederherstellung. Für RecoveryLab.de schreibt er als Experte Fachartikel und Serviceartikel, um Betroffenen von Datenverlust ein sinnvolles und umfangreiches Hilfsangebot zur Wiederherstellung von Daten zu ermöglichen.

Kommentare

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.