Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Datenrettung vom Diktiergerät/ Handy-Recorder

Olympus Audio Recorder / Diktiergerät

Diktiergeräte werden vor allem im geschäftlichen Alltag zur Aufzeichnung von Diktaten (oft in Anwaltskanzleien/ Arztpraxen) oder auch zur Dokumentation von Besprechungen verwendet. Je nach Art des verwendeten Aufzeichnungsgerätes (auch Handy-Recorcer/ Field-Recorder genannt) besteht auch die Möglichkeit, Vorträge, Workshops, Seminare oder kulturelle Veranstaltungen damit aufzuzeichnen.

Viele Geräte speichern die erzeugten Daten auf einem internen Flash-Speicher. Alternativ bieten einige Hersteller die Ablage der Daten auf einer Speicherkarte an. Dazu werden meist SD-Karten verwendet. Sony beispielsweise verwendet zur Ablage das eigene Flash-Kartenformat „Memorystick“.

Datenverlust von Diktiergeräten

Der Vorteil bei der Nutzung von Flash-Speichern ist die Unempfindlichkeit gegen äußere Einwirkungen (Stoß/ Sturz/ Feuchtigkeit).  Doch die verwendeten Geräte haben bauartbedingt nur einen kleinen Toleranzbereich gegenüber Beschädigungen aller Art. Bei Defekten von mobilen Aufzeichnungsgeräten mit internem (Flash)Speicher ist es für den Anwender nahezu unmöglich, mit eigenen Mitteln, an die verlorenen Daten zu gelangen. Durch die Beschädigung der elektronischen Diktiergeräte kann aber auch ein Folgeschaden einen Defekt am der SD-Karte (oder einem anderen verwendeten Medium) verursacht werden. In beiden Fällen ist eine professionelle Datenrettung zu empfehlen, da die Erfolgschancen als hoch zu bewerten sind.

Wir unterscheiden die Wiederherstellung von Flash-Speichern in drei Gruppen

  1. Logische Fehler auf Dateisystemebene (meist preiswerte Datenrettung möglich)
  2. Elektronische Fehler/ Controllerfehler (je nach Schaden etwas höherer Aufwand)
  3. Mechanische Schäden/ Chip gebrochen, verbrannt (seltene Probleme/ meist sehr hoher Datenrettungsaufwand)

Häufige Speicherprobleme/ Fehler von Diktiergeräten

  • Flüssigkeitsschaden/ Wasserschaden (ins Wasser gefallen/ Getränke in das Gerät eingedrungen)
  • Gerät in der Waschmaschine gewaschen
  • Sturz/ Überfahren mit PKW/ LKW
  • versehentliches Formatieren der Speicherkarte/ des internen Speichers
  • unbeabsichtigtes Löschen
  • plötzlicher Kartenfehler (Speicherkarte kann nicht gelesen werden)
  • Wechseldatenträger (z.B. SD-Card) beschädigt (z.B. gebrochen)

Wir retten die Daten von Ihrem Diktiergerät!

Rufen Sie uns am besten gleich an, damit wir Sie optimal zu möglichen Lösungen der Datenrettung beraten können. Unternehmen Sie bis auf weiteres keine eigenen Versuche, Speicherchips auszulöten bzw. auszulesen, da es hierbei zur Beschädigung und damit zum vollständigen Verlust der Daten kommen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen