Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 13 Sekunden

Daten von Seagate Barracuda ST31000333AS nach Schreiblesekopfschaden gerettet

Eine innerhalb eines kleinen NAS-Servers (1bay) verbaute Festplatte vom Typ: Seagate Barracuda ST31000333AS (1TB) fiel aufgrund eines Schreib-Lesekopf Defektes aus und konnte nicht mehr gestartet werden. Dies äußerte sich bereits akustisch durch stark wahrnehmbare mechanische Klopfgeräusche. Die Wiederherstellung der Daten verlief ohne Komplikationen im Datenrettungslabor und konnte bereits nach einem Tag erfolgreich abgeschlossen werden.

>> zurück zu Kurzberichte – RecoveryLab Erfahrungen

24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen