Rufen Sie uns an - 24 Stunden

Eine externe Festplatte mit intern verbauter S-ATA HDD vom Typ: Samsung HD103UJ (1TB) erlitt aufgrund eines defekten Netzteils einen Elektronikschaden. Die innere sowie äußere Festplattenelektronik wurde im Labor getauscht und entsprechend angepasst. Anschließend konnten alle benötigten Daten erfolgreich wiederhergestellt werden.

Ausgangslage: Überspannung, Externe Festplatte wurde beschädigt

Die in einem USB 2 Festplattengehäuse verbaute Samsung HDD (HD103UJ) wurde durch einen Defekt des externen Netzteils beschädigt. Es war kein Zugriff mehr möglich. Die Festplatte wurde nicht mehr erkannt. Es konnten keine Geräusche wahrgenommen werden.

Diagnose: Elektronikschaden / Platine (PCB)

Die Diagnose in unserem Datenrettungslabor ergab, dass durch den Defekt des äußeren Netzteils, eine fehlerhafte Spannung erzeugt wurde, welche einen Überspannungsschaden innerhalb der Festplattenelektronik verursachte. Es sollten vor allem Office-Dateien mit mehrjähriger Historie (Jahresabschluss, Angebote, Rechnungen, etc.) wiederhergestellt werden.

Professionelle Datenrettung

Nach dem Austausch des defekten Festplatten-PCB konnte die Firmware des Datenträgers neu programmiert und angepasst werden, so dass die Rekonstruktion der benötigten Daten zu 100% möglich war.

>> zurück zu Kurzberichte – RecoveryLab Erfahrungen

Kommentare

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.