Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 27 Sekunden

DataCore

DataCore ist ein Virtualisierungskonzept der Firma DataCore Software Corporation (USA). Es werden hierbei flexible Speicher-Pools im Netzwerk gebildet. Durch die individuelle Zuordnung vorhandener Storage Ressourcen wird die Performance, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit von zentralem Speicher optimiert. Die Administration erfolgt über SANsymphony-V-Software. Auf dieser Virtualisierungsebene erfolgt in der Regel eine weitere Virtualisierung z.B. mittels vmWare oder Hyper-V.

DataCore kommt vor allem in größeren Unternehmen und Rechenzentren (typische SAN Infrastrukturen) zum Einsatz. Ein Datenverlust tritt aufgrund der zugrundeliegenden meist mehrfach redundanten Infrastruktur relativ selten auf. Wenn es zu Ausfällen oder Verlusten kommt, sind meist logische Beschädigungen durch das Löschen von Snapshots, bzw. Fehlfunktionen im Rahmen von Datenmigrationen verantwortlich. Die Wiederherstellung von DataCore basierenden virtuellen Daten erfolgt je nach Beschädigungen anhand eines der Diagnose ermittelten Workflows.

Info: Datenrettung Virtuelle Datei-Systeme

zurück zum Glossar

24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen