Ablauf einer Datenrettung
Schritt 1
Ablauf Datenrettung: 1. Beratung
Kostenlose Beratung
Schritt 2
Ablauf Datenrettung: 2. Übergabe defekter Datenträger
Übergabe defekter Datenträger
Schritt 3
Ablauf Datenrettung: 3. Analyse Datenträger
Analyse Datenträger
Schritt 4
Ablauf Datenrettung: 4. Festpreisangebot für Datenrettung
Festpreisangebot für Datenrettung
Schritt 5
Ablauf Datenrettung: 5. Datenwiederherstellung
Datenwiederherstellung
Schritt 6
Ablauf Datenrettung: 6. Rückgabe der geretteten Daten
Rückgabe der geretteten Daten
Ablauf einer Datenrettung

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 26 Sekunden

Buffalo LinkStation Duo NAS RAID wiederhergestellt

buffalo-LinkStation-Duo-Seagate-barracuda-3tb-ST3000DM001-datenrettung

Das NAS-System vom Typ Buffalo LinkStation Duo (LS-WXL Series) wurde hauptsächlich als Netzwerk-Storage zur zentralen Dateiablage im Unternehmen genutzt. Der RAID1 Verbund, bestehend aus zwei baugleichen Festplatten vom Typ: Seagate Barracuda 7200.14 (ST3000DM001) mit einer Speicherkapazität von je 3TB war plötzlich nicht mehr erreichbar. Die Konfigurationsoberfläche des Buffalo NAS zeigte einen defekten Datenträger und trotz der Spiegelung beider Festplatten das RAID als Offline („Fehler“) an.

Die Diagnose ergab eine Beschädigung der Schreib-Leseköpfe innerhalb der ausgefallenen Seagate Festplatte. Die andere beteiligte Festplatte wies unvorhergesehen defekte Sektoren auf, wodurch das Array nicht automatisch neu gebildet werden konnte. Die Wiederherstellung erfolgte innerhalb von 24h durch die teilweise Rekonstruktion des zuerst ausgefallenen Datenträgers und eine anschließende logische Wiederherstellung des RAID-1 Verbundes.

>> zurück zu Kurzberichte – RecoveryLab Erfahrungen

24h Hotline - 0800 / 937 88 36
Jetzt Diagnose anfragen